Hasen Im Winter bei -25 Grad?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Lava,

deine Kaninchen können auch -25°C gut ab, wenn einige Grundbedingungen vorhanden sind:

- keine Fellanomalien (Rex, Satin, Teddy u.s.w.)

- ein Partnerkaninchen

- genug Platz zum Hoppeln (mindestens 6qm für 2 Kaninchen)

- eine gut isolierte Schutzhütte für 2 Zwergkaninchen (~1qm Platz)

Wenn du das hast, dann kannst du zusätzlich einen Snuggle Safe pro Kaninchen für diese Extremtemperaturen einsetzen.

Du brauchst für Snuggle Safes aber zwingend einen Mikrowelle:

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundebett/hundekissen/snuggle_safe/58657

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn Kaninchen:

  • an Außenhaltung gewohnt sind und somit Winterfell haben,
  • zu mehreren Leben (mindestens zu zweit),
  • und ein artgerechtes und geschütztes Gehege + isolierte Schützhütte haben,

...dann kann man sie auch bei diesen Temperaturen noch draußen lassen.

Zu beachten ist dabei noch das sie keine Fellonamalien haben sollten (kein richtiges dickes Winterfell haben) und generell gesund ernährt werden (damit sie ein starkes Immunsystem haben).

Wenn Kaninchen aber:

  • nicht an Außenhaltung gewohnt sind und somit kein Winterfell haben,
  • alleine Leben,
  • und kein Artgerehtes Gehgege haben (also in einem handelsüblcihen Stall leben müssen)

... dann kann das ganz schnell Lebensbedrohlich werden. Jedoch holt man sie auch dann nicht in die Wohnung (da Lebensgefährlich!), sondern ändert die Haltung!

Informiere Dich mal auf folgenden Links über korrekte Außenhaltung und setz um was Du vielleicht noch nicht gemacht hast:

Gruß

PS: Du hast Kaninchen, keine Hasen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?