Haselmaus gefunden! Was tun?!

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo PAULiSUPERWOMEN,

ich habe auch mal eine Maus gefunden die höchstens eine Woche alt war. Ich habe sie mit ins Haus genommen und ich hatte zufällig gerade ein leeres Aquarium. Dort habe ich ihr Moos, Blätter und ein bisschen Watte und Wolle rein getan. Ich habe ihr ein Stück Apfel, Karotte und ein paar Haferflocken gegeben und sie hat auch gleich gefressen obwohl sie noch so jung war. Sie hat sich gut erholt und ich habe sie dann behalten. Ich habe ihr ein Laufrad, einen kleinen Futternapf und eine Röhre mit Heu gekauft (gibt es in fast jedem Zoogeschäft. )und sie hat sich sehr wohl gefühlt. Ich habe sie sogar auf die Hand nehmen können. Nach 1,5 Jahren ist sie dann gestorben. Viel älter werden Mäuse ja auch nicht.

LG bayerntina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haselmaus ist ein nachtaktives Tier, Vielleicht liegt es daran?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PAULiSUPERWOMAN
27.08.2013, 18:58

sie lag aber am Waldboden, nicht im Nest oder sonstiges.

0

Die wird aus ihrem Nest geplumpst sein, in dem die tagsüber schlafen. Wahrscheinlich wird sie abends munter und kann - am besten da wo du sie gefunden hast - wieder in den Wald spazieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe am besten mit ihr zum Tierartzt. Solange gib ihr sehr viel ruhe essen, trinken. Beobachte mal Nachts ob sie dann wach ist . Wenn alles Aussichtslos ist muss sie eingeschläfert werden . :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PAULiSUPERWOMAN
27.08.2013, 18:59

Soll ich sie draußen lassen oder ins Haus nehmen? :/

0

Was möchtest Du wissen?