Hase schwängert Kaninchen?

8 Antworten

Eigentlich können Hasen mit Kaninchen keinen Nachwuchs bekommen, da sie verschieden viele Chromosomen haben. Sollte es aber (warum auch immer) doch gehen, wären sie vermutlich wie Maultiere nicht fortpflanzungsfähig.  Man muss hier Hase und Kaninchen klar trennen, das sind verschiedene Arten.

Viele Leute können aber einen Hasen nicht von einem Wildkaninchen unterscheiden, deutsche Riesen und andere große Rassen sehen Hasen zum Teil nämlich recht ähnlich. Das sich ein wildes Kaninchen mit einem "Haus"-Kaninchen paart ist möglich, sie gehören ja zur selben Art.

Krankheiten können auch übertragen werden, wenn das Tier nah genug ran kommt auch mit Zaun/Gitter dazwischen. Durch direkten Kontakt aber erst recht.

Das rammeln muss nicht unbedingt Fortpflanzung sein, das sind oft einfach nur Machtkämpfe und tun auch Weibchen untereinander. Zudem müssten deine Tiere gerade jetzt fruchtbar sein, damit überhaupt was passiert...

Beobachte sie dir nächsten Tage und Wochen sehr genau, damit du Krankheiten oder evtl. eine Schwangerschaft frühzeitig entdeckst.

Alles klar, vielen dank; )

0

Hallo,

das es sich um ein Wildkaninchen handelt, wurde ja inzwischen geklärt...

Wie schaffen Kaninchen es denn auszubüxen? Das ist ein Zeichen dafür, das dein Gehege generell schlecht abgesichert ist und jeder Marder und co rein kommt. Bitte informiere dich umgehend darüber.

Ich finde es etwas untypisch... Das ein einzelnes Wildkaninchen einfach so deine Zibbe deckt. Kaninchen sind sehr revierbezogen und tolerieren fremde Artgenossen nicht so einfach. Hast du es denn gesehen oder hoppelte es nur da rum? Vielleicht war es auch nur ein Weibchen.

Sicher kann dir das keiner sagen. Du musst in den nächsten Tagen mal einen Termin beim Tierarzt zum Ultraschall machen. Und ja Wildkaninchen können Krankheiten übertragen von diversen Parasiten bis hin zur tödlichen Myxomatose oder RHD kann theoretisch alles dabei sein.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Nein, Hasen und Kaninchen können keinen Nachwuchs zusammen bekommen, dazu sind sie nicht nah genug miteinander Verwandt.

Krankheiten können natürlich übertragen werden, durchs Lecken der Augen z.B., durch Bisse oder auch durch Parasiten wie Flöhe oder Milben.

Läuft Hase weg, wenn er ausreist?

Heey, mein Hase ist wenn es schönes Wetter ist, immer im Garten in enien Käfig eingesperrt. Nun, zur Zeit hat er rausgefunden, wie er jetzt aus dem Käfig hinaus kommt.... läuft der Hase weg, oder bleibt er nur im Garten und weis, dass das nur unser Garten ist. Er lebt jetzt schon seit 6 Jahren bei uns.... . Haben Hasen auch so ein Gespür wie Katzen, die wieder heimfinden oder wissen, wo ihr Zuhause ist?

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen Hase und Kaninchen?

Würde mich mal interressieren, da ich Hasen oder Kaninchen besitze.Hoffe auf sinnvolle und einfache antworten.

...zur Frage

DRINGEND! Marder fernhalten! Hase erlegt!

Hallo, ich brauche dringend Ratschläge. Ich habe im Garten ein großes Gehege für meine beiden Kaninchen, eingezäunt mit ganz normalem Maschendrahtzaun. Damit sie sich nicht rausbuddeln ist auf dem Boden auch noch Zaun ausgelegt, der ist aber schon relativ eingewachsen. Heute Nacht dann hatten wir ungebetenen Besuch, höchstwahrscheinlich von einem Marder (Kotspuren deuten darauf hin) und einer der Hasen lag enthauptet neben dem Gehege... furchtbarer Anblick. Jetzt habe ich riesige Angst um den anderen Kleinen, da der Marder schon mal Erfolg hat wird er sicher wieder kommen... hat jemand Tipps, wie ich das Vieh von meinem Süßen fernhalten kann? Bin für jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

Wie viel kostet ein Hase / Kaninchen?

Hallo ,

der Hase meiner Freundin ist tod und der andere auch schon sehr alt. Ich würde ihr gerne 1-2 Hasen / Kaninchen schenken. Wie viel kostet ein Hase / Kaninchen wenn es noch ganz jung ist?

Danke schonmal im Vorraus. :)

...zur Frage

Hasen sind auf einmal sehr schreckhaft?

Ich habe drei Kaninchen, die normalerweise sehr zutraulich sind und sich immer streicheln lasse. Sie haben ein relativ großes Außengehege und nachts kommen sie immer in den stall. Gestern durften sie (jeder einzeln) kurz in den Garten. dann bin ich ein wenig später wieder gekommen und hab einen Hasen auf den schoß genommen und ihn gestreichelt, was er normalerweise eigentlich ganz gern hat. Er springt dann auf einmal in hohem Bogen von meinem schoß und stampft und rennt in die Höhle. Die anderen beiden sind dann auch in die Höhle. Seid diesem Zeitpunkt sind sie richtig schreckhaft. :(( der eine Hase ist immer nur in der höhle. die anderen zwei kriegen sich so langsam wieder ein. Könnte es daran liegen, dass wir eine besuchskatze haben, die gestern den ganzen tag bei uns war oder bin ich schuld? außerdem haben sie jetzt sehr großen Durst was ich sehr verwunderlich finde, da sie sonst nie so viel trinken... Danke für nette Antworten im Vorraus

...zur Frage

Kann man einen Hasen alleine halten?

Uns ist ein Stallhase vor 3 Tagen zugelaufen und wir werden ihn jetzt so lange beherbergen bis wir jemanden finden, der ihn an sich nimmt und ihn dann NICHT schlachtet.

Ist es in Ordnung, wenn wir den Hasen alleine halten oder sollten wir schleunigst nach einem Platz für ihn suchen?

Und nebenbei: Es ist ein Hase und kein Kaninchen. Ich habe nämlich bisher immer nur von Kaninchen gelesen und nicht von Hasen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?