Hase kratzt die ganze Zeit

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie viel Platz hat denn das Kaninchen und hat es einen Partner?

Kaninchen brauchen immer mind. einen artgenossen, denn sie sind äußerst soziale Tiere. Ein Mensch kann den Artgenossen nicht ersetzten. Genausowenig wie ein anderes Tier.

Zudem brauchen Kaninchen viel Platz. Man rechnet mit mind 4-6 qm für zwei Kaninchen. Dieser Pltz sollte au einer ebene sein und dauerhaft zur verfügung stehen.

hier ein paar gehegebeispiele:

http://www.kaninchenforum.de/kaninchenstall-kaninchengehege/20018-innengehege-foto-sammlung-macht-alle-mit.html

das buddeln ist ein natürlicher trieb. durch eine buddelkiste kann man es den kaninchen ermöglichen ohne die geräuchkulisse zu haben. kaninchen sind aber allgemein nachts nicht die leistesten eben weil sie eher dämmerungs- und nachtaktiv sind.

unter diebrain.de findest du viele infos zur rtgerechten haltung. unter kaninchenwiese.de gute info zur richtigen fütterung.

Dein Kaninchen wird sich einfach langweilen. Kaninchen sind dämmerungs- und nachtaktiv, d.h. sie brauchen sehr viel Platz und das Tag und Nacht. Außerdem dürfen sie nicht allein gehalten werden. Du solltest also schnellstmöglich deine Haltungbedingungen verbessern. Dein Kaninchen braucht unbedingt einen Artgenossen und ein Gehege von min 4m² mit vielen Versteck- und Beschäftigungsmöglichkeiten, eine Buddelkiste gefällt Kaninchen auch sehr gut. Dazu brauchen die Tiere noch einige Stunden täglich Auslauf. Wenn dein Kaninchen nicht mehr alleine ist und genug Möglichkeiten hat, sich zu beschäftigen und seinen Bewegungsdrang auszuleben, wird er auch nicht mehr so ein stereotypisches Verhalten zeigen.

Hatte früher mal einen Hasen, der machte das auch. Ich glaube Hasen müssen buddeln oder hoppeln. Sitzen sie nur im Käfig, sind sie nicht ausgelastet. Wenn möglich, lass deinen Hasen öfter mal immer Zimmer umherhoppeln. Und lass gelegentlich die Krallen verschneiden.

Kaninchen sind dämmerungsaktiv, außerdem wird ihm die Möglichkeit fehlen, anderweitig zu buddeln.

Das gehört zur natürlichen Verhaltensweise eines Kaninchens. Dagegen machen kannst du rein gar nichts, außer deine Kaninchen ausquatieren.

Ich wollte auch nich mit meinen in einem Raum schlafen.

Veileicht hat er angst vor der dunkelheit.

Ich habe auch ein Kaninchen er klopft immer abends mit seinen Hinterpfoten

ich deck ihn immer mit einer decke ab und schon ist er leise

mein hase hat das gemacht als er scheinschwanger war ^^

Was möchtest Du wissen?