hase kieferbruch :(((

7 Antworten

Ich habe da nicht viel Hoffnung. Zumal ja über derartige Heilungsprozesse so gut wie nichts bekannt ist. Deswegen würde ich eher für das Einschläfern plädieren sonst wird das arme Tier auch noch ungewollt ein Versuchskaninchen.

Zwangsernähren wohl nicht, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme sicher. Keine persönlichen Erfahrungen mit Kaninchen, dafür mit Tochter. Lass ihn in Ruhe und gib ihm regelmäßig zu Fressen. Der Tierarzt wird Dir sagen, wie lange es dauert. Normal sollte alles gut heilen. Evtl. mussen Zähne abgeschliffen werden, wenn der Kiefer verheilt ist, da das Kaninchen sie ja nicht abschleift.

ja, er bezahlt hat auch schon 2 mal bei uns angerufen... hat fressen zum anrühren bekommen wo ich mit hilfe einer spritze geben muss...

Was möchtest Du wissen?