Hasch geraucht Polizei

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Albo

hier einmal die Nachweiszeiten:

Die Nachweiszeiten von THC und THC-Carbonsäure (Abbauprodukt von THC) sind stark von den zuvor konsumierten Mengen abhängig. Ein grobes Raster:

Ein einmaliger Joint kann 24-36 Stunden nachgewiesen werden

bei gelegentlichem Konsum: im Blut: 2-3 Tage, im Urin: 7-10 Tage

bei regelmäßigem Konsum: 3 Wochen im Blut, bis zu 8 Wochen im Urin

In den Haaren ist jeglicher Drogenkonsum je nach Haarlänge nachweisbar ( 1 cm entspricht 1 Monat ).

solltest du hier ein wenig geflunkert haben und doch mehr konsumieren wie angegeben kann die THC-Carbonsäure noch sehr hoch sein.

sollte dies der Fall sein wird folgendes auf dich zukommen:

gesetzliche Bestimmungen: § 2 Abs. 12 StVG:

"Die Polizei hat Informationen über Tatsachen, die auf nicht nur vorübergehende Mängel hinsichtlich der Eignung oder auf Mängel hinsichtlich der Befähigung einer Person zum Führen von Kraftfahrzeugen schließen lassen, den Fahrerlaubnisbehörden zu übermitteln, soweit dies für die Überprüfung der Eignung oder Befähigung aus der Sicht der übermittelnden Stelle erforderlich ist. Soweit die mitgeteilten Informationen für die Beurteilung der Eignung oder Befähigung nicht erforderlich sind, sind die Unterlagen unverzüglich zu vernichten."

Ärztliches Gutachten: Wird man polizeilich mit BTM "erwischt" (Konsum, Besitz, Handel... auch bei geringen Mengen), muss man damit rechnen, durch die Fahrerlaubnisbehörde zur Vorlage eines ärztlichen Gutachtens aufgefordert zu werden. Legt man kein Gutachten vor, ist die Fahrerlaubnis weg.

aber da du nur 2x in deinem Leben geraucht hast wird dies nicht eintreffen

also in der regel sind drogen im blut nach 24 std nicht merh nachweisbar aber ausnahmen bestätigen die regel.

dumm ist natürlich das sie dich ausgerechnet auf deinem fahrzeug angehalten haben. wenn der test positiv ist kannst du damit rechnen das der lappen weg ist. denn der drogenkonsum hat im straßenverkehr nichts zu suchen.

hat die polizei dich gefragt ob du drogen konsumiert hast? was hast du darauf geantwortet?

Warte doch erstmal das Testergebnis ab. Wenn es einmaliger Konsum war und (sehr wichtig!) du nach der Meinung des Labors zum Tatzeitpunkt nicht unter dem Einfluss von Btm standest, dann wird auch nicht viel passieren. Viel Glück!

Mit Drogen oder Alk am Steuerb kostet auf jeden Fall beim ersten Mal 500€ Strafe.Wenn du Pech hast, bekommst du noch Post vom Strassenverkehrsamt.

Saftige Geldstrafe und wahrscheinlich Fahrverbot

Warum hast Du der Teilnahme am Drogentest zugestimmt? Kennst Du Deine Rechte nicht?

Nach einer Woche ist nichts mehr nachzuweisen

Vielleicht hilft das ich habe ca 10 mal an der Joint gezogen es war Snow white drine. Davor hab ich ungefähr vorm halben Jahr gekifft ich habe richtig Angst kann schon fast garnicht mehr schlafen :(

Du bekommst höchstens (falls die das nachweißen) 3 monate scheinentzug und ein saftiges bußgeld, achso und ne anklage wegen umgang illegaler drogen

Kennt jemand vielleicht ein fall der so ungefähr wie meiner war und wie der ausgegangen ist ? Also ich stand ja nicht unter Droge wo ich am fahren war das war ja 1 Woche davor

Kennt jemand vielleicht ein fall der so ungefähr wie meiner war und wie der ausgegangen ist ?

Dutzende. Wenn du tatsächlich nicht unter Einfluß gefahren bist und auch sonst nicht regelmäßig konsumierst, dann wird wahrscheinlich nicht viel passieren.

0

Was möchtest Du wissen?