Harzt 4 - Antrag ?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Kein Harzt 4 ? 0%
Hartz 4 ? 0%

1 Antwort

Naja, ganz so einfach, wie du es dir vorstellst, ist es nicht.

Wenn du unverheiratet bist, hast du für den Monat nochmal allein 200€ Kosten für die Krankenkasse und setzt sich das fort. Wenn du verheiratet bist, dann kannst du in die Versicherung deines Partners schlüpfen, das ist deutlich einfach.

Hartz4 beinhaltet ja nicht nur das Bargeld, sondern auch Miete und div. andere Leistungen - wenn du die aus eigener Tasche einen Monat lang stemmen kannst, umso besser. Das ist sehr löblich, wenn man dem Staat nicht auf der Tasche liegen möchte. Man sollte aber ganz genau kalkulieren, damit man sich am Ende nicht verschuldet. Das wäre es mir persönlich nicht wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?