Harz4 wie viel wird abgerechnet?

3 Antworten

Mal vorausgesetzt du könntest neben deiner Schule noch 2 Jobs mit jeweils 450 € Bruttoeinkommen nachgehen,dann würdest du diese 900 € dann nicht auf dein Konto bekommen,denn dann gehen zumindest erst einmal Sozialabgaben ab,du bekommst dann also weniger auf dein Konto überwiesen !

Dir stünden dann auf dein Bruttoeinkommen Freibeträge nach § 11 b SGB - ll zu,dass wären erst einmal 100 € Grundfreibetrag,ab 100 € - 1000 € Brutto kommen dann 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto 10 % an Freibetrag dazu.

Bei z.B. gesamt 900 € Brutto läge dein Freibetrag bei 260 €,würdest du dann angenommen insgesamt 700 € auf dein Konto bekommen,dann blieben nach theoretischem Abzug der 260 € Freibetrag noch um die 440 € anrechenbares Erwerbseinkommen und dazu kommt dann bestimmt noch dein Kindergeld.

Damit solltest du dann insgesamt deinen Bedarf nach dem SGB - ll decken können und würdest dann aus der BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) deiner Mutter fallen,übersteigendes Einkommen was du zur eigenen Bedarfsdeckung nicht mehr brauchst wird deinem Kindergeld zugerechnet und wieder Einkommen deiner Mutter,dass dann dementsprechend als Einkommen deiner Mutter mindernd auf den Rest der BG - angerechnet würde.

Bis auf einen Freibetrag wird alles angerechnet! Und nein, das mußt du nicht dem  Staat geben, sondern dem Steuerzahler, der dich bisher finanziert!

Mach dich mal schlau über Bedarfs-und Haushaltsgemeinschaft. Steht irgendwo auf der Agentur-Seite.

Minijob Gehalt bei Harz 4

Hallo, arbeite bis Ende Mai (Minijobs 450€) das Gehalt wird Anfang Juni überwiesen. Ab 1 Juni bekommt mein Mann Harz4. Wird das Minijobs Gehalt angerechnet?

...zur Frage

Darf ich als Schüler schon richtig arbeiten?

Zählt die Schule schon als "Haupttätigkeit", sodass ich nur Nebenjobs (Aushilfe, Ferienjob, Minijob) haben darf, aber keinen richtigen Hauptberuf?

...zur Frage

Wieviel Geld darf ein Harz4 Empfänger haben?

Von einem, der AGII beansprucht (Harz4) erwartet das Amt, dass er Auskunft gibt darüber, wieviel Geld er insgesamt besitzt. Dazu werden auch deren Kontoauszüge kontrolliert.

Wieviel Guthaben dürfte ein Harz4 Empfänger auf dem Konto haben? Welcher Betrag ist die Grenze, bis zu der er alles behalten darf?

...zur Frage

Wieso profitiert der Staat daran wenn er sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze schafft und diese selber bezahlt?

Hallo.

Ich habe vor einigen Jahren ein seltsames Erlebnis gehabt, was mir immer noch Rätsel aufgibt:

Die Details erspare ich euch, kurz gesagt war es so: Ich habe mich mit einer Person unterhalten die irgendwas fürs Jobcenter tut, wo ich nie genau begriffen hab was diese Person überhaupt tut. Ich habe Hartz4 bekommen. Beide waren wir eigentlich völlig der gleichen Meinung, dass wir beide derzeit so ziemlich NICHTS tun, was irgendjemandem anderen etwas bringt, was einen Wert schafft oder was jemand anderem gut tut. Soweit so gut.

Aber diese Person erklärte mir dann: Der Unterschied ist, sie hat einen "sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz", zahlt also in die Krankenversicherung und Rentenversicherung ein, ich nicht. Ich liege dem Staat also auf der Tasche, die andere Person nicht, sie gibt dem Staat etwas.

Nun ist es ja aber so, dass das Gehalt dieser Person 100% vom Staat gezahlt wird, aus Steuergeldern. Wie ist es trotzdem möglich, dass diese Person dem Staat etwas "gibt"? Ist es nicht eher so, dass der Staat selbst, über einen minimalen Umweg, für diese Person in die Versicherungen einzahlt?

Wenn also (vereinfachtes Beispiel) eine Person 900 Euro Hartz 4 vom Staat bekommt, die andere Person 2000 Euro vom Staat bekommt und davon einen Teil in die besagten Versicherungssysteme einzahlt, warum liegt die zweit Person dem Staat dann weniger auf der Tasche als die erste Person? Ich verstehe das irgendwie nicht.

Wie gesagt, beide leisten faktisch nichts. Beide Personen sitzen den ganzen Tag nur rum und machen nichts was einen Wert hat. Trotzdem sagt die Person, die den "sozialversichrungspflichtigen Arbeitsplatz" hat, der vom Staat bezahlt wird, dass sie dem Staat weniger auf der Tasche liegt, bzw. dem Staat finanziell etwas gibt. Wie ist das möglich? Ich hatte Mathematik in der Schule aber das ist mir irgendwie zu hoch. Ich dachte vielleicht eher, dass die andere Person dem Staat sogar mehr kostet, da sie ja viel mehr Geld erhält. Aber ich bin wohl zu dumm dazu das zu verstehen oder? Kläre mich bitte jemand auf.

...zur Frage

Darf man bei 2 Nebenjobs zusammen mehr als 450 euro verdienen?

HI,

bald sind Sommerferien und ich will zu meinem jetzigen minijob noch einen machen, da ich etwas mehr verdienen will. Da beide Jobs ja eig auf 450€ Basis sind, wollte ich fragen ob ich bei beiden Jobs zusammen mehr als 450€ verdiene. Ist das okay bzw erlaubt?

...zur Frage

Eingriff-Staat in die Wirtschaft?

Findet ihr, dass der Staat sich in die Wirtschaft einmischen sollte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?