harZ4 ein zusammenleben auf probe , gibt es das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du suchst dir im Internet eine Veränderungsmitteilung für das Jobcenter,diese kannst du dann ausdrucken und ausfüllen !

Musst beim ausfüllen aufpassen das du ihn dann nicht als Mitglied in deiner BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) angibst,sondern nur als Mitglied deines Haushalts.

Es steht dann bei Nummer 2 ,, In meinem Haushalt leben außer mir noch " und da schreibst du dann 2 Personen ( Kind und Freund ) ein und darunter steht ,, Hiervon gehören ..... Personen zu meiner BG " und da schriebst du nur eine 1 hin,also dein Kind,denn sonst würde dein Freund gleich zu deiner BG - gehören und sein anrechenbares Einkommen auf euren gemeinsamen Bedarf angerechnet.

So habt ihr zumindest erst mal für 1 Jahr Ruhe,danach müsst ihr dann nachweisen,dass sich an eurer Einstellung nichts geändert hat,aber dann kann es zu Hausbesuch kommen,die dann die Wohnsituation begutachten.

Ihr müsst sie zwar nicht in die Wohnung lassen,aber dann wird dir sicher vorerst die Leistung eingestellt,bis du glaubhaft belegen kannst das ihr euch immer noch nicht freiwillig wirtschaftlich wie finanziell unterstützen wollt.

In diesem so genannten Jahr auf Probe müsst ihr natürlich nicht getrennt schlafen !

Du bekommst dann aber nur deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) noch für 2 Personen gezahlt,dein Freund muss dann das andere 1/3 der Kosten an dich selber zahlen.

Das trifft dann auch zu,wenn es nach einer Jahresendabrechnung zu einer Nachzahlung kommen sollte,bei einem Guthaben dann natürlich auch,dass müsste dann vorher abgezogen werden,solange er noch nicht zur BG - gehört.

wow lieben dank für den tollen beitrag. was ich mich nun frage ist , das ich das formular ja leider pwrsönlich abgeben muss das heisst die können mich vor ort löcher :-P gibt es etwas spezielles auf das ich achten muss? hast du diese erfahrung eig persönlich gemacht ? läuft das wirklich so reibungslos ab? also formular ausfüllen , abgeben unnnnd ein ganzes jahr ruhe :-/ kaum zu glauben ... ) lieben gruß und danke nochmal für den tollen kommentar

0
@elprri

Persönliche Erfahrung habe ich nicht,aber das ist in der Regel der Fall,du musst wie gesagt beim Ausfüllen nur aufpassen das keine falschen Angaben gemacht werden !

Wenn aus der Veränderungsmitteilung einmal hervorgeht,dass ihr eine BG - bildet,dann wird es im nachhinein sehr schwer werden das ganze wieder rückgängig zu machen.

Sollte das Jobcenter eine Unterhaltsvermutung unterstellen,dann legst du dagegen fristgerecht einen schriftlichen Widerspruch ein.

Also nur kurz in einem formlosen Schreiben angeben,dass Herr .... euch weder wirtschaftlich noch finanziell unterstützt und das ganze mit Datum und Unterschrift von euch beiden ans Jobcenter zurück.

Da du schon ALG - 2 ( Sozialgeld fürs Kind bekommst ) musst du das nicht persönlich abgeben,du kannst es schicken,aber dann am besten mit Nachweis oder du gibst es an der Anmeldung / Info ab,dann machst du dir davon eine Kopie und lässt dir darauf den Eingang bestätigen.

0

Kann mir gut vorstellen das da was gestrichen wird aber sicher bin ich mir nicht.

Vorteilhaft wäre es wenn er noch in der alten wohnung gemeldet bleibt aber bringt ja nix dann zahlt er doppelt.

Meine ex ist damals sogut wie immer bei mir gewesen war aber noch bei ihrer mom gemeldet und somit gab das auch keinen stress sie war ja nur "besucherin"

Hi Also eine genaue Auskunft kann ich leider nicht geben. Am besten fragst du mal elo forum nach. Aber du musst dir zumindestens wegen dem schlafen keine Sorgen machen, ihr müsst nicht getrennt schlafen^^. Wahrscheinlich würde dass dann als Haushaltsgemeinschaft laufen und nicht als Bedarfgemeinschaft. Aber du müsstest auf jedenfall beweisen, dass dein Partner nicht für euch aufkommt, sondern ihr von eurem Geld alles selber bezahlt und kauft für euch. Aber wie gesagt, frag mal am besten im elo Forum, die Leute kennen sich dort bestens aus :)

Was möchtest Du wissen?