Harz IV bei Bedarfsgemeinschaft

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es kommt darauf an, ob Ihr Euch nur die Wohn-/Grundkosten teilt und ansonsten getrennt wirtschaftet (dann seid Ihr keine 4er-Bedarfsgemeinschaft, sondern deine Freundin bleibt mit ihren Kindern eine 3er-BG und du hast mit ihrem ALG2 nichts zu tun, musst auch keine Auskünfte zu deinem Einkommen erteilen und "nur" deine anteiligen Unterkunftskosten übernehmen und für dich selber sorgen)... oder ob Ihr gemeinsam wirtschaften und finanziell füreinander einstehen und aufkommen werdet. In dem Fall seid Ihr eine 4er-BG, und dein Einkommen wird auch bei den Bedarfen deiner Freundin und der Kinder berücksichtigt. Schau' mal hier rein: http://www.gutefrage.net/frage/schritte-bei-umzug-mit-alg-2-#answer66188603

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larah10
11.07.2013, 17:23

Dein Unterhalt an deine eigenen Kinder, den du aufgrund Unterhaltstitel oder einer notariell beurkundeten Unterhaltsvereinbarung tatsächlich zahlst, würde bei der Berechnung deines anrechenbaren Einkommens berücksichtigt werden -> http://hartz.info/index.php?topic=17.0

0
Kommentar von prien
11.07.2013, 19:36

Aber den Kindern darf ich schon ein Eis kaufen ...Hi Hi

0

Das müßt ihr beim Jobcenter erfragen. Es kommst auf Deinen Verdienst an, die Höhe der Miete, der Nebenkosten, usw.! Dann wird natürlich geprüft werden, ob die Wohnung angemessen ist usw.! Es spielen also viele Dinge eine Rolle, die Dir hier keiner so genau beantworten kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?