Harz 4 Wohnungsgröße

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Wohnung steht jedem Haushaltsvorstand 45 qm zu was darüber ist muss der Hardt-IV Empfänger selbst bezahlen wenn er neu einzieht - wenn er schon länger drin wohnt besteht zunächst Bestandsschutz. Und das Amt kann ihn nur empfehlen, die Wohnung zu wechseln. Dann gibt es Richtlinien für Wohnkosten. Mehr kriegt man sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine allgemeingültige Antwort; in einigen Kommunen spielt auch die Größe eine Rolle, in anderen nur die Miethöhe und in wieder anderen die Größe nur dann, wenn es sich um sozialen Wohnungsbau handelt, während für den freien Wohnungsmarkt die Miethöhe entscheidend ist.
Ist ein Riesenwirrwarr, weil Kosten der Unterkunft in der Zuständigkeir der Bundesländer und Kommunen liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?