HartzIV-Neuling: Wer bezahlt Kohlen zum heizen?

5 Antworten

Ich bin mir relativ sicher, daß die Arge auch die Rechnung des Kohlenhändlers übernimmt. Sprich doch dort noch einmal persönlich vor. In meiner Nachbarschaft wohnt jemand, der heizt mit Strom. Deshalb bekommt er die komplette Stromrechnung von der Arge bezahlt.

Nein, er bekommt mit Sicherheit nicht die komplette Stromrechnung bezahlt.

0

Wenn du mit Kohleofen heizt, bekommst du auf Antrag einen Pauschbetrag, von dem du die Kohlen kaufen kannst. Wenn der nicht reicht, musst du einen neuen Antrag stellen. Das kannst du aber erst, wenn die Kohlen verbraucht sind.

Nein, Heizkosten laufen extra.

Wie das mit der Kohle abgerechnet wird, weiß ich auch nicht. Komisch finde ich, dass Du bei der Antragstellung nicht nach den Heizkosten gefragt wurdest und man Dir direkt erklärt hat, wie es läuft.

Im Antrag musste man glaube ich angeben wie man heizt, aber zu den Kosten und wie die beglichen werden hat man mir nichts gesagt.

0

Ist die Miete im HartzIV schon drin oder kommt die dazu?

Wohne in Hessen mit meiner Freundin in einer 42qm Wohnung. Miete: 200 NK: 85 Sie ist in der Ausbildung und ich beziehe ALGII (310€). Meine Frage: Ist die Miete schon inbegriffen oder müsste sie extra gezahlt werden?

Schonmal Danke für die Antworten!

...zur Frage

Jobcenter zahlt miete?

Hallo Wir sollen uns eine wohnung suchen mit 418,00€ mit nk & heizkosten. Wir hätten jetzt eine gefunden mit 455,00€ warm OHNE STROM UND WASSER Zahlt das jobcenter das extra?

...zur Frage

FerienJob - Mutter bekommt ALG2/Hartz4 Was tun , Weiß nichmehr weiter?

Hi wie bereits oben beschrieben fange ich wohl demnächst einen FerienJob an , leider "lebt" meine Mutter von Hartz4 & ich bin in der Bedarfsgemeinschaft... -Kurz zu mir 21 Jahre , weiblich , Schülerin - Mein Problem ist , ich bekomme für diese 4 Wochen ca. 3 - 4.000 € , dann wird wohl oder sicher dieses Geld meiner Mutter berechnet bzw. diese bekommt das Geld gekürzt , oder ? Was soll ich tun ? Ich kann doch nichts dafür, dass meine Mutter von H4 lebt .... Der einzigste Ausweg ist doch, dass ich ausziehe , da falle ich aus der Bedarfsgemeinschaft kann aber arbeiten gehen & meine Mutter bekommt weiterhin Unterstüzung von der ARGE/JobCenter .... Wie sieht es aus , wenn ich "ausziehe" kann ich jederzeit wieder zurück nach Hause ( zur Mutter ) ziehen ? Was passiert wenn dazwischen 1, 2 oder 3 Jahre liegen & ich in dieser Zeit einiges angespart habe ? Wird auch dieses Geld, dann auch wieder meiner Mutter berechnet ( Sobald ich in die Bedarfsgem. meiner Mutter wieder aufgenommen werde ) ?? -- Was soll ich tun ? Was ist das sinnvollste ? Ausziehen & wieder Einziehen ? Weiss nicht wat ich tun soll:( ... Hey, da will JEMAND arbeiten gehen & einem werden nur Steine in den Weg gelegt....& auch 1000 Sachen sprechen dagegen .... :/

Bitte um Eure Mit-Hilfe, Tipps & eure Meinungen :)

( Vorab JA ich bekomme ca. 3 - 4000 € für diesen FerienJob ausgezahlt & JA diese Firma ist in Deutschland )

Vielen Dank an ALLE !!!

...zur Frage

Ist heizen mit Strom sehr teuer?

Also sind die Heizkosten damit sehe hoch? Wollen in eine neue Wohnung und die sagten Heizkosten sind nicht in der Miete mit drin! Wie fubfunktioniert das mit Strom?

...zur Frage

Kann mich der Vermieter zum Heizen zwingen? 23,50€ bei 56qm?

Ich habe diese Woche die Nebenkostenabrechnung für meine Wohnung erhalten.

Erdgeschoss im Altbau Baujahr 1912, 2,5 Zimmer, 56qm groß, mit drei Aussenwänden, eine Wand ist gedämmt.

Der Vermieter meint, ich würde zu wenig heizen.

Er sagt, ich hätte"nur" Heizkosten (Gas) von 23,50 Euro pro Monat verursacht. Steht auch so in der Nebenkostenabrechnung. Das wäre zu wenig, meint er.

Heize ich zu wenig? Kann mich der Vermieter dazu zwingen, mehr zu heizen?

...zur Frage

Wer kennt Tipps zum Heizkosten sparen?

Hallo gf-User,

habe eine Frage zum Heizkosten sparen.

Hab einmal eine Thermotapete oder Alufolie gesehen die man hinter die Heizung an die Wand klebt.

Hat jemand von Euch sowas und kann mir sowas empfehlen ?

Wo kaufe ich sowas und was davon ist empfehlenswert ?

Ich heize nicht viel aber falls der Winter kalt wird möchte ich vorbereitet sein.

Hinter dem Fenster ist der Balkon und somit würde es Sinn machen, denke ich.

Danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?