HartzIV, Aufstocker richtig berechnet, Minijob, Danke?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Warum wird aus dem Bruttoeinkommen von 450 Euro ein Nettoeinkommen von 350 Euro? Minijobs sind nicht sozialversicherungspflichtig, deshalb ist das Brutto meist identisch mit dem Netto (außer man zahlt freiwillig in die Rentenkasse ein).

Bei Erwerbseinkommen aus einem Minijob sind die ersten 100 Euro und vom restlichen Geld noch einmal 20% anrechnungsfrei (100 Euro + 20% von 350 Euro = 100 Euro + 70 Euro = 170 Euro anrechnungsfrei). Bei 450 Euro aus dem Minijob werden also 280 Euro angerechnet.

Der Bedarf beträgt nach deiner Fragebeschreibung 689 Euro. Davon werden die 280 Euro abgezogen, es bleibt also ein Restanspruch von 409 Euro übrig.

Dein Nachbar hat damit 450 Euro aus dem Minijob zuzüglich der 409 Euro vom Jobcenter, insgesamt also 859 Euro im Monat zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?