Hartz4: Wie kommen Eltern mit Kind oder Alleinerziehende mit dem Geld zurecht? Geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede "Einnahme" seis Kindergeld, Unterhalt usw. wird vom Einkommen abgezogen (ist auch gut so, da dieses System sonst noch mehr ausgenutzt wird) und wenn der Vater nicht zahlen will, dann übernimmt das so lange das Jugendamt.. Dieses Geld muss aber meines Wissens wieder zurückgezahlt werden (zumindest ein Teil, aber von wem weiss ich nicht)..

Aber mal ehrlich, jeder kann selber entscheiden ob er Kinder will oder nicht und dann müssen halt auch die Finanzen stimmen...

?????????ß Vater angeben, damit sein Schuldenkonto wächst ,WER SOLL noch mehr FÜR FREMDER KINDER ZAHLEN?,damit das Kind am Leben erhalten wird!... die Menschen die arbeiten &( verdammt hohe) Steuern bezahlen, auch wenn sie keine eigenen Kinder haben, doch schon ..Spielplätze, öffentliche Kindergärten, Schulen, Uni..&&& Grundsicherung für Mitbürger, die aus den unterschiedlichsten Gründen nicht arbeiten können und einige, die nicht wollen.

bei H4 zählt alles als einkommen. kindergeld, unterhalt............ sollte der kindsvater keinen unterhalt bezahlen wollen, dann springt das jugendamt ein, unterhaltsvorschuss, aber das holen die sich vom herrn papa wieder. das bekommt man aber nur bis zum 12 lebensjahr des kindes. miete wird, wenn angemessen auch von der arge übernommen, sowie die heizkosten.

also, ich musste mit meiner tocher damals 8 jahre von H4 leben, und..........., es ging. wenn man keine grosse sprünge macht, dann ist das schon okay. man verhungert nicht, obwohl die wurstsorten am ende des monats beim abendbrot immer weniger werden.......

Was möchtest Du wissen?