hartz4 und wohnungsschein

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallochen! Also deine Mama soll sich eine Wohnung suchen und mit einen Mietanbot an ihre zuständige ARGE oder Jobcenter gehen und einen Erstbezug einreichen! Wenn deine Mama keine Wohnung hat, wo wohnt sie denn? Sie muß ja eine Adresse angeben oder ist sie als Unterstandslos gemeldet! Die Kosten für Miete,Kaution,Heizung werden zur Gänze von der ARGE übernommen, wenn sie nicht den Mietspiegel übersteigt! Bitte frage an der ARGE nach welcher Mietspiegel für eure Stadt gültig ist! Die Miete kann von Stadt zu Stadt unterschiedlich sein! Die zusage kann der Sachbearbeiter sofort machen und wird inform einer Niederschrift bestätigt!

Was fordert der Vermieter? Viele legen wert auf einen Wohnberechtigungsschein - vor allem wenn es sich um so etwas ähnliches wie "Sozialwohnungen" handelt. Ansonsten prüft der zuständige Sozialleistungträger die Angemessenheit der Wohnung in Größe und Kaltmiete. Und danach entscheidet dieser, ob darlehensweise Kaution übernommen werden könnte. Dazu auch noch eine evtl. Provision? Da werden sie sich wahrscheinlich widersetzen. Aber sämtliche Darlehen KÖNNEN übernommen werden. D. h.: ein Rechtsanspruch besteht nicht. Also: persönlichen Ansprechpartner dringend konsultieren und sich alle Möglichkeiten aufzeigen lassen.

die kaution kann beim amt als darlehn beantragt werden und muss in raten zurück gezahlt werden. sie kann beim wohnungsamt eine wbs beantragen (wohnungsberichtigungsschein). dort kann sie sich auch eine liste von wohnungen geben lassen die für hartz4 empfänger zumutbar sind. einfachmal informieren lassen

kaution gibt es beim amt als darlehen! die wohnung muß sie selber suchen. es gibt auch viele angebote ohne provision, denn die müßte sie auch selber bezahlen. der wohnberechtigungsschein ist nur dafür da, daß sie eine billige sozialwohnung bekommt, wenn eine frei ist! dieser schein hat nichts mit der kaution oder provision zu tun.

Nochmal das Prozedere:

  • die grundsätzliche Genehmigung der Arge einholen.
  • mit der Genehmigung beim Wohnungsamt den WBS kaufen.
  • Wohnung suchen
  • Vermieter füllt das Formular "Mietangebot" aus
  • mit dem Mietangebot zur Arge, nicht abwimmeln lassen, sondern auf einen "Nottermin" bestehen. Die Arge soll das Mietangebot sofort genehmigen oder ablehnen
  • Mietvertrag unterschreiben

Bei der Arge erhält man auch die Informationen zu Wohnungsgröße, Quadratmeterpreis und Maximalmiete. Dort erfährt man auch, wie es sich mit Kaution und ggf. Provision verhält. Bei uns z.B. ist dafür das Wohnungamt zuständig.

Die ARGE kann das übernehmen, muss es aber nicht. Am besten schriftlichen Antrag stellen und per Einschreiben dort hin schicken und frist in dem Brief setzen nicht vergessen.

Wohnberechtigungsschein hat schon seine Vorteile- denn da hat sie dann ein Anrecht auf eine Sozialwohnung (deutlich günstiger im Preis)...

Ansonsten zahlt die Arge ggf auch die Kaution- sofern sie ihm Rahmen liegt und es keine Alternativen gibt!

das Amt übernimmt Kaution und Provisin und Miete, vorausgesetzt, die Wohnung ist angemessen in Größe und Preis

terrier002 26.08.2009, 20:01

ja so wie ich hier gelessen hab darf sie bis 45q gehen mehr braucht sie ja eh nicht weil sie ist baujahr 1955

0
marijanna 26.08.2009, 20:05
@terrier002

die größe ist nicht das entscheidende, sondern die miete!! selbst wenn die whg. 55 m² hat, ist das egal!

0
marijanna 26.08.2009, 20:02

kaution und provision gibt es NUR als darlehen!! .. und nur wenn die wohnung auch angemessen ist!

0
Raimund1 26.08.2009, 20:10
@marijanna

zur Info und aus erster Hand:

Größe darf für eine Einzelperson nur bis 45 qm sein. Die MIETpreise sind regional unterschiedlich genehmigt.

In München werden Kaution und Provision vom Amt bezahlt

0

Eine Wohnung kann man sich ohne Makler suchen...somit fällt die Provision schonmal weg...

Die Hartz4-Stelle wird die Kaution sicher übernehmen...

Und ich empfehle einen Wohnberechtigungsschein.

normal kann sie dann ein darlehen aufnehmen,beim amt,das dann monatlich getilgt wird..

Sie muss einen Wohnberechtigungsschein beantragen und kann dann auch bei der Wohnungssuche um hilfe bitten.

ok danke für die vielen antworten wenn noch jemand was weis würd mich freuen ich muss leider off ich tu dann morgen oder so nohcmal drauf antwort viel dank

Was möchtest Du wissen?