Hartz4 Leistungen in einer Haushaltsgemeinschaft?

3 Antworten

Ab dem 25 Lebensjahr bildet dein Sohn in deinem Haushalt seine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und mit dir zusammen eine HG - ( Haushaltsgemeinschaft ) und in dieser kann das Jobcenter eine Unterhaltsvermutung unterstellen !

Deshalb sollte er zu seinem ALG - 2 Antrag gleich noch eine kurze formlose Erklärung abgeben, dass du ihn finanziell nicht unterstützt und es auch in Zukunft nicht vor hast und ihr auch getrennt wirtschaftet, dass erspart euch bzw.ihm Zeit, so sieht das Jobcenter gleich was Sache ist.

Ihm würde dann derzeit min.eine Regelleistung für den Lebensunterhalt von 416 € zustehen, sein KK - Beitrag würde gezahlt und ihm stünde sein KDU - Kopfanteil der Kosten für die Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) zu, wenn ihr also alleine wohnt, wären das 50 % von der Warmmiete.

Warum zählt ihr als Haushaltsgemeinschaft? Er bildet seine eigene Bedarfsgemeinschaft fertig. Einfach ein kleiner Dreizeiler schreiben das du ihn nicht unterstützt so wie es isomatte geschrieben hat, fertig! Er hat Anspruch mindestens auf die Regelleistung von 416Euro. Dann kommt es an ob ihr Miete zahlt, wenn ja wird dies auch anteilig berechnet. Wenn du weder Miete noch sonst was von ihm verlangst, als wenn das Haus dir gehört und ihm ein kostenloses Wohnrecht einräumst, bekommt er nur die Regelleistung. Wenn du ein Haus hast und mit ihm ein Mietvertrag abschließt, bekommt er die angemessenen Kosten der KDU, jedoch bist du auch verpflichtet dies als Einkommen dem Finanzamt mitzuteilen und zu versteuern.

Vielen Dank für die Antwort isomatte.

Ich habe wirklich auch nicht vor ihn zu untersrützen. Mein Sohn hat aber mich monatlich unterstützt und hat das beim Antragsteller erwähnt. Der meinte dann ich soll schriftlich festhalten jeden Monat Geld von meinem Sohn erhalten zu haben. Ist das ratsam?

Vielen lieben Dank für deine Mühe;)

Was meinst du mit monatlich unterstützt, hat er dir Kostgeld für Verpflegung und Unterkunft gezahlt ?

Dann nur angeben, was du für die Wohnkosten bekommen hast, dann hat er dich ja nicht unterstützt, sondern nur seinen eigenen Beitrag zur Miete beigesteuert.

Hast du denn selber auch ALG - 2 bezogen bzw.beziehst es noch ?

0

Wenn mein Vater die Rente erhält, bekommt meine Mutter dann noch Hartz 4?

Wichtige Infos vorab.

Mein Vater hat nach einen ummöglichen Einstieg ins Berufsleben und einem Hartz4 Leben, die Frührente eingereicht.
Meine Eltern und zwei Geschwister leben z.Z. von Hartz 4 ( Vater, Mutter mit 400€ job und zwei Studentin mit Bafög.).

Meine Fragen:

  1. Wenn mein Vater die Rente jetzt bekommt, bekommt meine Mutter dann noch Hartz 4?
  2. Kann mein Vater Wohngeld als Rentner beantragen?
  3. Wenn meine Mutter in hartz 4 weiter läuft, kann sie dann nicht lieber Wohngeld beantragen? bzw. Wer ist für sie zuständig

Ich hiffe jemand kann mir helfen. Danke

...zur Frage

Bekommt mein Sohn 3 J. alt deutsche Staatsangehörigkeit?

Ich bekomme ein Baby und sie bekommt Deutsche Staatsangehörigkeit weil ich die Mutter Deutsche Bürgerschaft habe aber mein Sohn damals hat nicht bekommen weil ich noch kein Deutsche Pass hatte. Jetzt dass meine Tochter Deutsche Staatsangehörigkeit bekommt kann ich auch für mein Sohn beantragen? Bekommt er auch? Vielen Dank

...zur Frage

Frau 410 eu Nebenjob und Mann Krankengeld 700 eu steht noch Hartz4 zu?

Nach etwas misslungener Op ist mein Mann Langzeit krank und bekommt 700 eu Krankengeld. Ich selber bekomme aus 2 Nebenjobs ca 410 euro raus.

Wird das krankengeld mit angerechnet? Es wurde durch eine sachbearbeiterin mit unseren ganzen Daten ausgerechnet das wir ca 180 eu kriegen würden.eine andere bearbeiterin meinte nun sind es nur noch 11 euro.

Muss mein mann mit im Antrag stehen für Hartz4?

Die erste bearbeiterin meinte auch mein mann muss nicht drin stehn beim Hartz4 antrag da er eh krank ist und nicht gemeldet ist auf dem amt.

Ich versteh das alles nicht.

Hatte nochnie Hartz4 oder Aufstockung beantragen müssen.

Kann mir jmd bitte helfen.

...zur Frage

Hartz IV, aber kein Konto

Nach einer Odyssee mit meiner Bedarfsgemeinschaft und meinem Sohn bzw. der allgemeinen Wohnsituation schießt die Arge nun wieder quer. Nachdem mein Sohn (25) eine Unterkunft der Stadt bekommen hat darf er nun endlich einen Antrag auf Leistungen stellen. Dieser soll morgen mit Termin abgegeben werden. Leider hat er kein Konto und bekommt auch keins! Die Sparkasse die mindestens ein Konto auf Guthabenbasis einrichten sollte verweigert total. Es gäbe Gründe die man mir aber nicht sagen will (Datenschutz). Eine Anfrage bei der Arge hat heute ergeben das er ohne Konto den Antrag nicht abgeben kann bzw. keine Leistungen bekommt denn eine Barauszahlung oder Barscheck gibt man nicht. Meine Frage: gibt es wirklich für die Arge gar keine Möglichkeit die Leistungen dem Empfänger zur Verfügung zu stellen? Meine Tochter hat sich bereit erklärt erstmal ihr Konto dafür anzugeben. Meine Tochter ist Berufstätig und bekommt keine Sozialleistungen. Kann das morgen noch Probleme geben weil der Kontoinhaber nicht der Leistungsempfänger ist? Was kann man Schlußendlich machen?

...zur Frage

Hartz 4 Leistungen zurückzahlen?

Hallo alle zusammen, ich habe mal eine Frage: Muss ich Hartz4 Leistungen mit Öltankbefüllung zurückbezahlen, wenn ich z.b. im Januar oder Februar eine Arbeit finde? Oder gibt es bestimmte Dauer,die man beziehen muss, das man nichts zurückbezahlen muss. Wäre aber denke ich keine Lösung! Danke für eure Antworten!

Lg Jasmin

...zur Frage

Jetzt mal blöd gefragt was ist oder was soll eine Haushaltsgemeinschaft darstellen?

Ich kenne nur Bedearfgsemeinschaft und WG. Aber der Begriff Haushaltsgemeinschaft den ich jetzt schon öfters gehört habe,sagt mir nichts. (ich meine jetzt im Bezug auf Hartz IV) Wer wohnt in der Haushaltsgemeinschaft? Sind da verwandschaftliche Verhältnisse oder Partnerschaften?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?