Hartz4 geld?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Kosten der Unterkunft (Miete) ist in den örtlichen Richtlinien geregelt und diese sind von Landkreis zu Landkreis, manchmal sogar von Ort zu Ort unterschiedlich.

Das einzige was bundesweit gilt ist die Wohnfläche. 1 Person 45 - 50 m² und jede weitere Person 15 m².

bigsur 26.01.2013, 13:04

die qm-Regel ist aufgehoben. Wenn die Miete angemessen ist, spielen, zumindest bei uns, die qm keine Rolle mehr.

0

Ja, die Höhe der angemessenen KdU (Kosten der Unterkunft und Heizung) sind von Wohnort zu Wohnort anders festgelegt

Ja, das lehnt immer am örtlichen Mietspiegel an, wie auch FrauWinter sagt. Alles andere wäre ungerecht. Für das, was man in München für 35qm zahlen muß, bekommt man am Dorf ne Villa.

Ja, der Mietanteil der als angemessen betrachtet wird, hängt immer von der ortsüblichen Miete ab.

Was möchtest Du wissen?