hartz4 Empfänger vermögen erben möglich?

11 Antworten

Der Mann heißt Notar,dass nur mal so nebenbei !

Sobald du über das Erbe verfügen kannst,steht dir nichts mehr an Sozialleistungen zu und ab bekannt werden deines Erbes wirst du deine evtl.Leistungen nur noch in Form eines zinslosen Darlehens bekommen.

Das musst du dann zurück zahlen,sobald du an das Geld kommst bzw.es zu diesem gemacht hast,wenn du z.B. eine Immobilie usw.geerbt hättest.

Wenn das Bargeld ist was du geerbt hast oder auch nur ein Teil davon,dann verstehe ich nicht warum dein Vater dir keinen Unterhalt zahlen musste,wenn du doch als Ausbildung suchend gemeldet bist.

Denn bei einem Erbe von über 600 000 € sollte dein Vater dann ja auch ein dementsprechendes Einkommen gehabt haben,um auch Unterhalt leisten zu können.

Das Harz 4 hat keine Auswirkungen auf das Erbrecht, es sei denn es wird im Testament explizit bezug darauf genommen.

Es ist nur umgekehrt so, das ein Erbe beim Harz 4 als Einkommen gewertet wird, und somit das Erbe vom Harz 4 abgezogen wird. Dabei kann das Harz 4  nicht unter 0 fallen, d.h. es kann maximal die Bedürftigkeit entfallen und man bekommt schlicht kein Harz 4 mehr. Entfällt die Bedürfitgkeit bei Anrechnung in einen Monat, dann wird das Erbe verteilt auf 6 Monate angerechnet. Was danach verbleibt zählt als Vermögen. Mit den Leistungen entfällt auf die Krankenversicherung, so das man sich ggf. freiwillig oder privat krankenversichern muß.

,oder kriegt es der Staat,werden % Abgezogen?

Bei der Summe fällt möglicherweise Erbschaftssteuer an. Das hat aber nichts mit Harz 4 zu tun.



Ganz so einfach ist das nicht. Wurde der Antag auf AlG 2 nicht korrekt gestellt, (indem man den zahlungskräftigen Vater "vergessen" hat), kann das sogar noch zu einer Betrugsanzeige führen.

0

Klar kannst du erben, ab 400 000 musst du Steuern zahlen. H4 ist dann als reicher Erbe für die Zukunft gestrichen, bis das Geld aufgebraucht ist (ohne sich absichtlich schnell wieder arm zu machen durch hohe Ausgaben). Für die Vergangenheit warst du aber bedürftig (ausser du hättest falsche Angaben gemacht bezüglich deines Vaters).

Warum mischt sich der Staat beim Erben soweit ins Privatleben ein?

Der Staat hat geregelt wie zu vererben ist und wer sein Pflichtteil bekommt dem man nicht auskommt. Es ist privates Eigentum das den Staat nichts angehen sollte. Es sind alte Gesetze aus dem Mittelalter die bis heute niemand ändern will? Viele Familien haben heute Kinder die ihre Eltern nicht gut behandeln,aber erben wollen sie alle.Der Gesetzgeber hilft ihnen noch dazu,nur nicht wenn sie den alten Eltern behilflich sein sollten.Werden die alten Eltern pflegebedürftig,kassiert man das Erbe und der Staat zahlt die Pflege.Keiner muckt auf und läßt es auf ein Grundsatzurteil ankommen.Warum merkt der Staat nicht,dass er hier zu weit geht? Wie denkt ihr darüber?

...zur Frage

Wer verwaltet Erbe nach dem Tod? Notar? Erben selbst?

Folgender fiktiver Fall:

Jemand stirbt und es gibt 4 Erben ersten Grades, die je zu 25% einen Anspruch auf das Erbe haben. 1 Erbe ist aber zum Zeitpunkt des Todes nicht auffindbar. Was passiert mit seinem Erbanteil? Wird es verwaltet und wenn ja, von wem?

a) Hinweis: Testament liegt nicht vor.

b) Hinweis: Testament liegt vor. Was passiert, wenn es nicht ordnungsgemäß dem Nachlassgericht vorgelegt wurde? Wie kann das Nachlassgericht verhindern, dass Testamente einfach von Erben vernichtet werden? Was droht den Erben bei Unterschlagung des Testamentes?

...zur Frage

Können Mörder vom Ermordeten erben oder was passiert mit dem Erbe des Ermordeten?

Wenn jemand getötet wurde, sei es Mord oder Totschlang, und dieser den Verursacher in einem lange vorauserstelltem Testament als Erbe bedacht, bekommt dieser das Erbe auch oder gibt es da eine Regelung das das Erbe dann jemand anderes zufliesst. Wenn der Mörder bzw. Totschläger das Erbe nicht bekommt, bekommt es dann der Staat oder wird es auf die anderen gesetzlichen oder testamentarischen Erben aufgeteilt? Und wie sieht es aus wenn, der Mörder bzw. Totschläger das Erbe bereits angetreten hat verwaltet gebraucht und zum Teil verbraucht hat, weil der Mörder bzw.Totschläger erst Jahre später ermittelt wurde und bis zur Verurteilung auch noch Jahre ins Land gehen.

...zur Frage

Wie hoch ist das Vermögen, das pro Jahr an den deutschen Staat fällt, weil es keine Erben gibt oder diese nicht ermittelt werden?

...zur Frage

Ein Elternteil stirbt, erben dann Kinder UND hinterlassener Ehepartner?

Ein Elternteil ist verstorben, dieser hinterlässt einen Ehepartner und zwei Kinder. Als Vermögen bestehen Bargeld, ev. Versicherungen Lebensversicherung etc, ein Haus und natürlich andere Gegenstände wie Auto etc. etc. Wer erbt? Erben die Kinder etwas obwohl der Ehepartner noch lebt? Es besteht kein Testament und auch kein Berliner Testament oder Ehevertrag. Der Tod liegt nun schon etwas zurück, verfällt irgendwann ein Erbe wenn man was geerbt hat? Vielen Dank

...zur Frage

Schicksal einer zivilklage bei Tod des Klägers und fehlendem Erben?

Was wird aus einer zivilrechtlichen Klage, wenn der Kläger verstirbt und es keine Erben gibt? Könnte der Staat (als derjenige der das verbliebene Vermögen erhält) dann in den Rechtsstreit eintreten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?