Hartz4 bzw ALG2, Sparkonto

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"so hat jedes Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft einen Mindestfreibetrag von 3.100 Euro, bzw. 150,- Euro pro vollendetem Lebensjahr, wobei der maximale Freibetrag für jeden Erwachsenen Hartz 4 Hilfebedürftigen einer Bedarfsgemeinschaft bei 9.750 Euro liegt."

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=freibetrag+alg+ii+u25

Aber nach der Ausbildung dürfte Dir erst mal ALG 1 zustehen.

Im Algemeine Gilt/galt Das man 200 € x Lebensalter haben durfte ohne Anrechnungen bei hartz4 das könnten jetzt auch nur noch 150 € sein aber das kanst du zb im sgb3 nachschauen außerdem gibt es Ausnahmen für die Rentenvorsorge WICHTIEG DAS AMT ZAHLT DAS NICHT MEHR(RENTE) Bei Alg 1ist das egal Was bei hartz 4 wichtieg ist das man nicht immer darüber informiert wird wen man zusätzliche leistungen bekommen kan.

Pro Lebensjahr, darfst Du einen bestimmten??? betrag auf einem Konto haben.

Das Ersparte, das Du vom ALG abzweigst ist weniger relevant, die Zinsen sind Einkünfte, die das A-Amt aber kassiert, obwohl es keine Steuernummer hat. Besser, Du legst die erhaltenen Zinsen gleich wieder als Altersvorsorge an.

Wenn du nach deiner Ausbildung arbeitslos wirst, bekommst du je erst mal ALG1, also Arbeitslosengeld, dabei spielt dein Vermögen keine Rolle, erst wenn du in Hartz4 rutschst. Das sogenannte Schonvermögen wird bei Hartz4-Empfängern für Erwachsene wie folgt berechnet: Anzahl der Lebensjahre x 150 Euro, mindestens aber 3.100 Euro.

Wie dafee schon ansprach: Sofern du "nur" ALG1 beziehst, ist dein Vermögen/Sparbuch irrelevant. Solltest du mit deinem ALG1 plus evtl. Wohngeld deinen Bedarf und deine angemessenen Unterkunftskosten nicht decken können, dann könntest du (statt Wohngeld) ergänzend zum ALG1 grundsätzlich auch ALG2-Anspruch haben. Und Voraussetzung für den Anspruch auf ALG2 ist Bedürftigkeit, d.h. dein Einkommen und Vermögen wird überprüft - wobei bei deinem Vermögen Schonbeträge zu berücksichtigen sind -> http://hartz.info/index.php?topic=25.0

Wenn du ALG1 bekommst, hast du hierüber keine Vorschriften.

Was möchtest Du wissen?