Hartz.4 2016?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verfahrene Sache. Du kannst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr verdienen, aber ALG 2 (Hartz 4) wird dir wohl nicht gezahlt. Versuche dich mal im Sozialamt beraten zu lassen. Es gibt zumindestens noch Dinge wie Wohngeld usw, die dich unterstützen.

Ein Existenzminimun steht als Grundsicherung eigentlich jedem zu. Vielleicht auch als eine Art "Rente", wenn du eine Krankheit (gesundheitliche Gründe), Behinderungsgrad(?) hast.

Eventuell auch mal bei ProFamilia fragen oder Beratungsstellen in deiner Stadt, es gibt sicherliche Institutionen, die dir helfen können (und das auch gerne tun).

Ich drück dir einfach mal die Daumen. Scheint eine harte Zeit für dich zu sein. Und ich denke nicht, dass man hier mit "Scherzantworten" kommen sollte. 400€, kein ALG 2 möglich, Mann trennt sich, Sohn bei Vater.... sorry, aber ich denke, du machst im Moment genug durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dir trotz Nachweisen über die Unfähigkeit der Unterhaltsleistungen durch Deinen Mann ( wegen seiner Privatinsolvenz ) kein ALG II zustehen sollte wegen Deiner gesundheitlichen Einschränkungen ( Behindertenschein / Nachweislich keine 3 Stunden Erwerbstätigkeit pro Tag möglich ), so spreche mal beim "Amt für Grundsicherung" ( Sozialamt ) vor und frage dort nach Möglichkeiten einer Wohnungszuweisung samt daran anschliessender Aufstockung Deines Erwerbseinkommens durch Sozialgeld.

Wie sieht es denn momentan mit Eurer Wohnsituation aus ? Wohnt Ihr noch in dem Haus, oder bewohnt Ihr aktuell noch eine gemeinsame Wohnung ?

Seid Ihr ( noch ) verheiratet ? Will Euer Sohn bei ihm bleiben, oder sagt er das erst einmal SO, rein aus seinem eigenen Willen ? Wie ist es momentan bezüglich des ( gemeinsamen ) Sorgerechtes für das Kind ( rechtlich ) geregelt ?

Denn u.U. kann er Dich noch nicht einmal "ad hoc" aus der gemeinsamen Wohnung werfen ohne angemessene Fristsetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Beratungsschein wurde nicht abgeschafft, den kannst du dir holen.
Wenn du kein Geld hast, bist du bedürftig. Wegen der Einschränkung bei der Arbeit wird wahrscheinlich das Sozialamt zuständig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Hartz IV wird auch für 2016 noch gezahlt.

Für 2017 wird es wohl abgeschafft, da alle dann arbeiten sollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?