Hartz IV, Ursprung des Begriffs

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hartz IV ist die Kurzbezeichnung für "Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt", welches überwiegend von der Hartz-Kommission unter Vorsitz von Peter Hartz entwickelt wurde. Hartz IV ist die komplette Neufassung des Sozialgesetzbuch II ab 01.01.2005. Die Leistungen nach dem SGB II werden unter dem Begriff "Arbeitslosengeld II" / ALG2 zusammengefasst. Und da es diese ALG2- Leistungen eben nach dem SGB II gibt, welches vor allem die Hartz-Kommission fabriziert hat, werden diese ALG2-Leistungen umgangssprachlich häufig (aber fälschlicherweise) auch als "Hartz IV" bezeichnet...und die Bezieher dieser Leistungen eben als "Hartz-IV"-Bezieher. (www.Hartz.info)

Ich Tipp mal auf den 4ten Versuch da was gescheites draus zu machen. Er hat´s verbockt, wie vieles in seinem Leben.

bitmap 12.10.2010, 02:51

''Ich Tipp mal auf den 4ten Versuch da was gescheites draus zu machen.''

''Er hat´s verbockt, wie vieles in seinem Leben.''

  • Wieso er? Die Vorschläge kamen von einer Kommission mit 15 Mitgliedern.
0

na weil harz 13 halt so negativ klingt

Was möchtest Du wissen?