Hartz IV Kontoauszüge schwärzen!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geldausgaben interessieren das Amt weniger. Allerdings wenn dieses Geld plötzlich irgendwoher aufgetaucht ist, wollen sie schon wissen, wieso jemand, der selbst "bedürftig" ist, 400 € weg geben kann.

Ali2012 07.05.2013, 14:22

Sie sind auch einer von denen die glauben, wen man HARTZ IV ist darf man kein Geld besitzen. Zu info es gibt Freibeträge.

0

Du kannst Ausgaben schwärzen wenn diese Ausgaben Rückschlüsse auf deine politischen / religiösen oder sexuellen Ansichten zulassen würden (letzteres hoffe ich bei einem Bruder mal nicht), in anderen Fällen nicht. Sofern deine Überweisung nur aus dem Grund passierte um Geld zu "verstecken" (was ich bei einer so geringen Summe ja nicht glaube), könnte das aber sehr negative Folgen haben.

Ali2012 07.05.2013, 13:26

Ich sage, ich habe das Geld an die NPD Überwiesen.

0
Afkpu 08.05.2013, 10:19
@Ali2012

Dann musst du ja nicht schwärzen, sofern du mit deinen Ausgaben in dieser Hinsicht hausieren gehst.

0

Grundsaetzlich erstmal schwaerzen, danach wird weitergeschaut...

Allerdings nicht "ohne Not", bzw. wenn Du nix zu verbergen hast, dann lieber lassen. Vermeidet Nachfragen.

Für was willst du das machen? Wenn das rechtens war, dann kannst du auch dazu stehen..

kommt bestimmt nicht gut beim jobcenter an .. Die fragen eh nach wieso,weshalb warum da geld eingegangen ist.

Das ist nicht gut ,weil dan fragen sie was das soll und was dan??

Was möchtest Du wissen?