Hartz IV, kann ich Handyverträge kurzfristig kündigen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du die Verträge vor Hartz IV-Empfang abgeschlossen hast, kann ich Deine Frage verstehen, sonst nicht. Schreibe den Anbietern, dass Du Hartz IV-Empfänger geworden bist und die Verträge kündigst. Schreibe auch, wenn die auf Einhaltung der Vertäge bestehen, werden sie kein pfändbares Vermögen vorfinden. Füge eine Kopie des Bescheides als Anlage bei.

So wird es wohl werden. Danke!

0

Ruf beim Anbieter an und erkläre ihm Deine Situation, vielleicht läßt er mit sch reden, muß er aber nicht. Versuchs mal, Ehrlichkeit kommt oft gut an bei solchen Dingen. Viel Glück und Daumen drück !

Nein. Vertrag ist Vertrag. Aber du kannst anrufen und fragen, wie lange die Mindestlaufzeiten noch sind. Wenn du jetzt kündigst, ist wenigstens dann Schluss. Find ich ja einen Hammer, dass man bei Hartz 4 seinen Internetzugang kündigen muss.

Muss man nicht, aber ich will es um dann über ein Komplettangebot, bzw. kostengünstigere Angebote das Internet nutzen zu können. Aber erst dann, wenn ich das Geld dafür übrig habe. So lange muss es eben anders gehen. Danke!

0

Kriege ich Hartz 4 Sperre wenn ich kündige?

Ich möchte kündigen mein Job weil es mir viel zu stressig und ich bin auch krank zur Zeit wenn ich kündige kriege ich dann Sperre vom Jobcenter für Hartz IV oder kann ich den sagen ja Stress und so weil ich bin sehr anstrengend sehr anstrengend die Arbeit

...zur Frage

muss das jobcenter anonymen anzeigen nachgehen?

angenommen, ein hartz-IV-empfänger verkauft drogen und wird anonym angezeigt. muss das jobcenter dem nachgehen und darf es die leistungen um den vermeintlichen gewinn kürzen?

...zur Frage

Telekom - Handyvertrag außerordentlich kündigen?

Guten Abend :)

Ich habe vor einiger Zeit einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom abgeschlossen.

Bei Abschluss wurde mir zugesichert, sogar damit geworben, dass Streaming über Spotify nicht auf das inklusive Datenvolumen angerechnet wird. Seit einiger Zeit wird es aber eben doch angerechnet. Auf Nachfrage hat mir der Kundenservice mitgeteilt, dass diese Option weggefallen sei.

Kann ich meinen Vertrag wegen diesem Umstand außerordentlich kündigen?

Die Streamingoption war schließlich der Hauptgrund aus dem ich mich für den Vertrag bei der Telekom entschieden habe und es kann ja nicht sein, dass bei Abschluss zugesicherte Leistungen einfach gestrichen werden.

...zur Frage

Darf Vermieter den Mietvertrag kündigen, weil man Hartz IV beantragt?

Hallo, ich bzw mein Partner möchte einen Antrag auf Hartz IV stellen. Dafür brauchen für einen Bescheid vom Vermieter mit Angaben zur Wohnung. Ich hab etwas Sorge, das uns die Wohnung gekündigt wird, weil nun einer von uns nicht erwerbstätig ist. Mein Partner und ich stehen beide im Mietvertrag. Kann das passieren oder muss ich mir da keine Sorgen machen?

LG

...zur Frage

Als Student Nebenjob kündigen trotz Hartz IV und ohne Konsequenz?

Hallo,

wie verhält es sich, wenn man als bei seinen Eltern lebender Student seinen Nebenjob kündigt, weil man merkt, dass man beides nicht unter einen Hut bringen kann? Die Eltern beziehen Hartz IV und dadurch zählt man zur Bedarfsgemeinschaft; alle Einnahmen werden folglich mit dem Hartz IV Satz verrechnet. Wenn man seinen Nebenjob kündigen würde, gäbe es Probleme mit dem Amt?

Edit: Ich erhalte BAföG

Vielen Dank und viele Grüße

...zur Frage

Hartz-IV-Empfänger leiht sich Geld, Jobcenter bemerkt Zahlungseingänge

Ein Hartz-IV-Empfänger leiht sich Geld von Freunden und Familie bzw. schließt Verträge über unverzinsliches Darlehen ab. Die Freunde zahlen überweisen das Geld in Raten. Das Jobcenter bemerkt die Zahlungseingänge nach drei Monaten, wertet sie als Einkommen und will rückwirkend Leistungen streichen.

Hat der Hartz-IV-Empfänger Chancen, seine Leistungsansprüche zu behalten, wenn er das Geld umgehend zurückzahlt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?