Hartz IV Empfänger und FSJler- WG?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es wird dann zumindest die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) um 50 % ( KDU - Kopfanteil ) gekürzt,diesen muss der FSJ - ler dann selber an den ALG - 2 Empfänger zahlen bzw.dieser könnte dann selber einen Antragen auf ALG - 2 stellen,dann würde evtl.eine Aufstockung gezahlt,wenn er nach Abzug von Freibeträgen seinen Bedarf nach dem SGB - ll nicht decken könnte !

Vom FSJ - Gehalt würden dann 200 € als Freibetrag nicht als Einkommen angerechnet,es würden also angenommen von 350 € FSJ - Gehalt nur 150 € bleiben und dazu käme dann ggf.noch Kindergeld / Unterhalt der Eltern oder sonstiges Einkommen.

Hättet ihr keine Beziehung,würdet also nur eine WG - bilden,dann wäre das Einkommen des FSJ - lers in Bezug auf deine Leistungen auf jeden Fall nicht relevant.

Aber selbst wenn ihr eine Beziehung hättet und als BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) eingestuft werden würdet,müsste der FSJ - ler dann mit seinem anrechenbaren Einkommen erst mal seinen eigenen Bedarf abdecken,erst wenn dann noch ein Überschuss vorhanden wäre würde dieser auf den Bedarf des anderen angerechnet.

Seid ihr also kein Paar dann würde dem FSJ - ler dann auch ein Regelsatz von derzeit 404 € zustehen + den KDU - Kopfanteil,also dann 50 % der Warmmiete,bei angenommen 400 € würden das dann 200 € sein.

Dann läge der Bedarf angenommen bei min. 604 € pro Monat und wenn der FSJ - ler dann nur 350 € FSJ - Gehalt und 190 € Kindergeld als Einkommen hätte würde das anrechenbare Einkommen nach Abzug der 200 € Freibetrag bei 340 € liegen.

Der FSJ - ler würde dann noch min.64 € für den Regelsatz bekommen + die angenommenen 200 € KDU - Kopfanteil.

Bei einer BG - stünden euch dann jeweils derzeit 364 € Regelsatz zu + den KDU - Kopfanteil,dann würde der FSJ - ler noch min. 24 € für den Regelsatz bekommen + den KDU - Kopfanteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit würdet ihr eine bedarfgemeinschaft was weniger Geld vom Hartz 4 Satz bedeutet und auch für die Wohnung da beide zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petitchaton
14.09.2016, 22:21

Das wäre logisch. Die Frage aber wäre wie viel genau? Ein FSJler verdient wie man weiß nur sehr wenig...

0

Was möchtest Du wissen?