Hartz 4, Wohnung zu teuer, Amt übernimmt Kaution nicht?

3 Antworten

Wenn Wohnungslosigkeit (vor allem mit Kind) droht und in schneller Zeit keine angemessene Wohnung gefunden werden kann, dann muss das Jobcenter ein Darlehen gewähren, wenn kein Vermögen vorhanden ist, mit dem die Kaution bezahlt werden kann.

Wenn Wohnungslosigkeit droht muss das Amt das bezahlen. Die Ämter versuchen ja immer Druck zu machen.

Geht mal zum Anwalt, damit ihr da mal Grund rein bekommt. (Anwalt für Sozialrecht)

Nehmt den Bescheid vom Amt mit zum Amtsgericht und dann müsstet ihr ein Beratungsschein für den Anwalt bekommen. Dann ist die Zuzahlung beim Anwalt 15 Euro.

Viel Glück

Bei uns war die Wohnung auch mal zu Groß und zu teuer. die Kaution sowie der Umzug wurden nicht bezahlt, ich würde direkt bei der Arge nachfragen

Was möchtest Du wissen?