hartz 4 wohngeld, kein mietvertrag wohnung bei den eltern im haus

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Vater muss nur die Differenz zwischen Mieteinnahmen und alle Ausgaben die mit der Wohnung zusammenhängen, kann aber über AFA abschreiben, so weit ich weiß 2%. Zudem muss er eventuell demnächst sowieso Steuern zahlen und hätte somit ja eventuell was zum absetzen. Also ran anden Mietvertrag. Arbeit suchen ... Viel Glück...

du bekommst nichts weil du keinen mietvertrag hast. jeder der von der arge geld für unterkunft und heizung haben möchte muss einen mietvertrag vorlegen. aber warscheinlich würde die arge eh nicht die kosten übernehmen da die wohnung für dich allein nicht angemessen ist.

Man muss keinen Mietvertrag haben. Wichtig ist lediglich, dass man Miete zahlt. Zitat:

Außerdem urteilte der Senat, dass Arbeitslosengeld-II-Empfänger auch dann Anspruch auf Übernahme von Wohnkosten haben, wenn sie bei Eltern oder anderen Verwandten zur Miete wohnen. Entscheidend sei nicht, dass sie einen förmlichen Mietvertrag vorlegen, sondern dass sie tatsächlich Geld für ihren Wohnraum zahlen. (Az.: B 14 AS 31/07 R).

Was möchtest Du wissen?