hartz 4 wohnen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Habe letztens ein Urteil über dieses Thema gelesen !!! Da ging es auch um die Größe der Wohnung bei geschiedenen,wo die Kinder auch regelmäßig beim Vater untergebracht waren.Die Kinder haben auch in den Ferien eine längere Zeit beim Vater verbracht.Der hatte nicht nur einen Anspruch auf ein extra Zimmer für die Kinder,sondern hat auch anteilmäßig für diese Zeit Sozialgeld für die Kinder bekommen.Das hatte das Jobcenter auf seinen Antrag hin nämlich abgelehnt,die Begründung war,die Mutter würde schon Staatliche Leistungen für die Kinder bekommen und sie müssten sich dann selber einig werden,wie das Geld aufgeteilt wird.Ein oder mehrere Gerichte entschieden aber anders,dem Vater würden diese Leistungen anteilmäßig zustehen,da sie für diese Zeit eine eigene BG - darstellen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, klar kannst du dir eine größere Wohnung nehmen, aber das Amt bezahlt dir nur die Miete für eine 50 qm große Wohnung, bei uns sind das 225 Euro, dürfte also bei euch in etwa gleich sein. Aber rede mit deinem Arbeitsvermittler und der Leistungsabteilung, vielleicht können die etwas tun, einen Antrag kannst du auf jeden fall stellen. Wenn er abgelehnt wird legst du Widerspruch ein. Falls dein Widerspruch abgelehnt wird legst du Klage beim Sozialgericht ein. Es kostet dich keinen Cent, nur etwas Schreibkram. Aber das sollte es dir wert sein. Allerdings wird es dort etwas länger dauern bis deine Klage verhandelt wird, denn die sind auch überlastet. Aber es lohnt sich, ich habe auch schon zwei Klagen gegen das Jabcenter gewonnen. Du kannst ja nichts verlieren. Es lohnt sich, glaubs mir. Gruße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwierig, Du muesstest dafuer die Genehmigung der Arge einholen. Und die Gerichte sind sich da auch uneins. Bei kleinen Kindern ist das Problem sicher geringer, da reicht fuer jedes 2. Wochenende auch mal ein Zimmer, wenn man sich die Betreuung komplett teilt, dann koennte das eher mal durchgehen. Aber wenn die Arge nicht mitspielt, muesstest Du darauf klagen. Ich kenne jemanden, der bekam zumindest Wohngeld fuer eine groessere Wohnung (er hat gearbeitet), wegen der Kinder, die ihn besuchten. Das haette er nicht bekommen alleine, denn die Wohnung war ja zu Gross fuer ihn alleine.

Aber als Stukkateur sollte man wirklich Arbeit finden koennen im Sommer, aber man muss auch mal in Kauf nehmen, dass man auch mal schlechter bezahlt wird. Wer sich aber dafuer zu schade ist, der wird spaeter dann auch keine besser bezahlte Stelle mehr bekommen, denn wer lange Auszeiten im Lebenslauf hat, der wird auch nicht mehr so schnell eingestellt. Gerade in einem Job, wo normalerweise Leute gesucht werden. Man kann auch mal fuer 9,50 arbeiten und sich dabei weiter nach was besserem umschauen.

Als Vater hat man schliesslich auch eine Unterhaltspflicht und ein Vorbild fuer seine Kinder ist man mit der Einstellung auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Larah10
09.07.2013, 19:37

und ein Vorbild fuer seine Kinder ist man mit der Einstellung auch nicht.

Mit welcher "Einstellung" denn bitte ?! Da steht lediglich , dass er seit 9 Monaten arbeitslos ist. Du weisst NULL über die Hintergründe und kaum etwas über sein persönliches Profil. Augenscheinlich konnte auch die Arbeitsagentur/ das Jobcenter ihn bisher nicht vermitteln. Du schöpfst hier großzügig aus deinen Vorurteilen , haust dann die dicken Vermutungen und Unterstellungen raus .. und dichtest sie dem Frager als seine "Einstellung" an.

0

ich glaube das geht erst wenn die kinder mehr als jedes zweite wochenende bei dir sind und ihr euch die betreuung teilt....aber hast du vorher nicht gearbeitet , denn normal steht dir doch ALG 1 zu wenn man vorher berufstätig war...oder lieg ich das falsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dani4386
09.07.2013, 00:03

alg 1 ist nur 6 Monate dann kommt hartz4

0

Hast du etwas Schriftliches über die (geteilte) elterliche Sorge bzw. über das vereinbarte Umgangsrecht ? Also über die vereinbarte Dauer/Häufigkeit des Aufenthalts der Kinder bei dir usw. ? Wenn nicht, solltest du dir das besorgen -> Jugendamt . Vor einem Umzug wäre die Zustimmung des Jobcenters zu beantragen. Du kannst ggf. auch wegen der Wohnung versuchen, dir das Jugendamt "umzugsbefürwortend" ins Boot zu holen (derzeitige Wohnung zu beengt.. alle in einem Raum, entspricht nicht dem "Kindeswohl" .. wohlmöglich schnarcht Papa ja auch und ermöglicht den Kindern im selben Raum dadurch keinen gesunden Schlaf usw.^^) Die schriftl. Umgangsregelungen wären ggf. zusammen mit dem Antrag auf Zustimmung zum Umzug beim Jobcenter einzureichen (nachweislich). Bei Ablehnung -> Beratungshilfeschein vom Amtsgericht, damit zum Fachanwalt für Sozialrecht; Eigenbeitrag max. 10 Euro. -

Während der Umgangszeit bilden die Kinder mit dir eine temporäre Bedarfsgemeinschaft . Dafür kannst du (nachweislich) einen Antrag auf anteiliges Sozialgeld für sie stellen: -> http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-kostenerstattung-fuer-umgangsrecht-26156.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du darfst nur eine neue Wohnung suchen wenn deine Wohnung nicht mehr bewohnbar ist . (Glaub ich zumindest )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

boah eh, niemanden interessiert die zimmeranzahl, wirklich niemanden

es geht nach Mietpreis und früher ging es nach qm, nach zimmern ging es noch nie, kann es auch gar nicht gehen, wenn ihr Agenten endlich verstehen würdet, dass zimmer nicht genormt sind

es gibt 150qm Wohnungen mit 1 zimmer und mit 7 zimmern, das ist gar kein maßstab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grosskapitalist
08.07.2013, 23:52

kann sein, kommt darauf an, wie teuer die neue Wohnung ist

meist steht dir ortsübliche miete für 45qm zu

0
Kommentar von dani4386
08.07.2013, 23:57

es geht nicht um qm sondern ums Geld

eine Person ein zimmer 230 euro oder so 2 Personen 280-320 oder so 2 zimmer und so weiter und so weiter

aber da meine Kinder ja nicht bei mir Wohnen ist es nicht so darum meine frage

0

Was möchtest Du wissen?