Hartz 4 Welcher Satz bei Vermögen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an,wie alt du bist,danach richtet sich dein Schonvermögen,welches keinen Einfluss auf deinen Leistungsanspruch hätte !

Du darfst min.3100 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen besitzen,gesamt also min.3850 €,allgemein gilt,pro vollendetem Lebensjahr 150 € + diese einmaligen 750 € für notwendige Anschaffungen.

Mal ein Beispiel :

Du bist 40 Jahre alt,mal 150 € = 6000 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen = gesamtes Schonvermögen von 6750 €.

Es bliebe also ein anrechenbares Einkommen von 3250 € !

Würdest du jetzt angenommen Single sein und eine angemessene Warmmiete ( Kosten für Unterkunft und Heizung ) von 409 € zahlen müssen,dazu der derzeitige Regelsatz von 391 €,würden einen Bedarf nach SGB - ll von 800 € ALG - 2 ergeben.

Da diese 3250 € deutlich über der monatlichen Leistung liegen würde,muss diese zwingend auf 6 Monate verteilt werden.

3250 € durch 6 Monate sind dann ca.540 € pro Monat.

Wenn du keiner Nebentätigkeit nachgehen würdest und somit Freibeträge nach § 11 b SGB - ll geltend machen könntest,dann stünden dir noch einmal pro Monat 30 € Versicherungspauschale zu,die von diesen ca.540 € abgezogen würden.

Dann läge das anrechenbare Einkommen bei ca.510 € im Monat,da dein Bedarf aber bei 800 € liegen würde,fehlen dir noch ca.290 € pro Monat und diese würdest du für diese 6 Monate als ALG - 2 Aufstockung bekommen.

Ändert sich dann an deinen Einkommensverhältnissen nichts,würdest du nach der Antragstellung des Weiterbewilligungsantrages deinen vollen ALG - 2 Bedarf von 800 € bekommen.

Du kannst dir aber auch für den Überschuss einen gebrauchten PKW - kaufen,bevor du den Antrag stellst oder Schulden tilgen oder dir notwendige Dinge kaufen.

Der PKW - dürfte einen Zeitwert von bis zu 7500 € haben,welcher dann privilegiertes Vermögen sein würde,also nicht auf dein Schonvermögen angerechnet würde.

Hallo

du kannst es für immer behalten sobald du wieder Arbeit hast!

Ansonsten, 10.000 geteilt durch Regelsatz (inkl Miete) = Monate

Gruß

Blödsinn !

0

Was möchtest Du wissen?