Hartz 4 und Fernstudium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob dann ein Anspruch bestehen könnte regelt der § 7 Abs. 5 SGB - ll,darin wird der Leistungsausschluss erklärt und in § 7 Abs. 6 SGB - ll die Ausnahmen !

Wenn man also durch das Fernstudium dem Grunde nach keinen Anspruch auf Bafög - hat,dann besteht die Möglichkeit ALG - 2 zu beziehen.

Ich wüsste nicht was dir im Wege stehen sollte.. wenn du keine Probleme hast das Fernstudium zu bezahlen. 

Unterstützung vom Amt wirst du da wohl keine bekommen, außer du kannst Begründen, warum du gerade genau das Fernstudium machen musst und es keine alternative gibt. 

Warum machst du dein Abitur nicht auf dem normalen Weg ?

zu alt.

0
@xXxHassanxXx

Ich kenne keine Altersbeschränkung für sowas.. okay.. der Altersunterschied und die Pubertät der anderen kann schon schlimm sein.. aber machbar wäre es doch. 

0
@Masuya

was meinst du denn mit "normalen weg"? allgemeines gymnasium? darauf beziehe ich mich. dafür wäre ich zu alt. kolleg gibt es keins in meiner nähe oder ich finde einfach keines. was anderes kenne ich nicht.

0
@xXxHassanxXx

Ja ich meine damit ein allgemeines Gymnasium. 

Also wir hatten eine Frau in der Klasse sitzen, die 35 Jahre alt war. Ich weiß ja nicht wie alt du bist.. aber du kannst ja einfach mal nachfragen, ob es mit deinem Alter geht. 

0
@Masuya

nein, Abitur auf dem 2. Bildungsweg ist nicht auf dem allgemeinen Gymnasium möglich. Bei der Aufnahme in die Oberstufe darf der Schüler das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

0
@Maloiya

Dann verstehe ich aber nicht, warum die Frau da war.. 

0

Ich glaube Hartz 4 hat was mit deiner Verfügbarkeit auf den Arbeitsmarkt zu tun. Wenn das Studium Dich nicht von dem abhält ist es machbar. Aber Bafög dürftest Du dann wohl nicht beziehen.

Was möchtest Du wissen?