Hartz 4 oder Zuschläge bezahlen Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, das Amt zahlt den Führerschein nur in absoluten Ausnahmefällen. Wenn z.B. ein schwer vermittelbarer oder Langzeitarbeitsloser eine feste Jobzusage hat, für die allerdings der FS Voraussetzung ist. Dann werden die Kosten meist aber nur auf Darlehensbasis übernommen. Die Dame hat entweder eine andere Einnahmequelle oder eine sehr lebhafte Fantasie.

Das dacht eich mir auch mit der Fantasie. Wahrscheinlich wollte sie einfach nur rumprotzen, dass sie ihn schon so oft bezahlt haben will und hat dabei nichteinmal gemerkt wie lächerlich sie sich grade macht.^^

0
@crazykitty1990

Vielen Dank nochmal an alle, die sinnvolles von sich gegeben haben. Entschuldigung für die Fehler, die sich eingeschlichen haben beim Schnellschreiben.^^

Wieder habt ihr mich ein Stück schlauer gemacht. :D

vlg. :)

0
@crazykitty1990

Wenn jemand damit protzt, 14 mal durchgefallen zu sein, dann ist klar wie arm im Geist diese Person sein muss!

0

Das Amt zahlt einem sicher nicht den Führerschein. Es kommt vor das man den bezahlt bekommt während einer Ausbildung bzw. Umschulung wenn da ein Führerschein notwendig ist. Vielleicht hat ja jemand aus ihrer Familie ihr den Führerschein bezahlt. Oder sie hat tatsächlich gearbeitet. Wobei 15 mal die Prüfung wiederholen klingt für mich auch unwahrscheinlich. Wenn man 3 mal durchgefallen ist muss man ein halbes Jahr warten bis man wieder antreten darf, so hätte sie ja über ein Jahr für den Führerschein gebraucht.

Ja, mit der Familie wäre auch möglich. Muss man, wenn man 3 mal durchgefallen ist jedesmal ein halbes Jahr warten, bis man wieder darf? Denn sie will ja angeblich 14 mal durchgefallen sein und ihn dann beim 15. mal geschafft haben. das hieße ja, dass sie 2 Jahre dafür gebraucht hätte oder?

0

man kann unter gewissen umständen den führerschein von der agentur für arbeit fianzieren lassen! wenn du den führerschein z. B. für die erhaltung deines jobs brauchst! dann bekommst du den bezahlt!

habe ihn auch finanziert bekommen!

0
@Tobi333

Aber du bist bestimmt auch nicht 15 mal durchgefallen schätze ich.^^ Dann trifft das bei dir ja auch zu, wie ich vermutet habe, dass man ihn bekommt, wenn man ihn drind braucht um zur Arbeit zu kommen. Dann finde ich es auch in Ordnung. Nur nicht, wenn man sich sowas leistet wie die...

0
@crazykitty1990

ich glaube das amt bezahlt die prüfung höchstens ein zweites mal! danach muss man die gebühren dann auch selbst tragen. aber das ist ja ein geringer betrag im gegensatz zum gesamten führerschein!

0

ich glaube nicht, wenn sie angeblich schon 15 mal durchgefallen ist, daß das Amt ihr weiterhin alles bezahlt...... vor allem: das Amt zahlt erst, wenn der Führerschein bestanden ist, und wenn die Fahrschule zwischendurch schonmal Geld haben will, muss man das selber vorstrecken....

Ja, denke ich auch nicht. Das mit dem erst bezahlen, wenn man fertig ist und bestanden hat, wusst ich auch nicht. :)

0

was glaubt ihr was die arge alles bezahlt?bei uns im dorf hat man sogar einem alkoholkranken einen führerschein bezahlt. pech war nur das man ihn 14 tage später nachdem er seinen führerschein hatte besoffen mit dem auto angehalten hat. führerschein weg.

15 x die Führerscheinprüfung machen funktioniert nicht!

Warum sollte ihr ein Amt den Führerschein bezahlen?

Wieso soll das nicht funktionieren? Es gibt ja auch Leute, die ihn öfter gemacht haben oder besser öfter machen mussten?

0

In diesem Fall geht es um die theoretische Prüfung, diese darf nicht vor Ablauf eines angemessenen Zeitraumes wiederholt werden. Das sind in der Regel nicht weniger als zwei Wochen.

Die praktische Prüfung muss innerhalb von zwölf Monaten nach Bestehen der theoretischen Prüfung abgelegt werden. Ansonsten ist die theoretische Prüfung ungültig. Auch der Führerscheinantrag hat nur eine Gültigkeit von einem Jahr.15 x die Prüfung zu wiederholen – mag theoretisch möglich erscheinen – aber praktisch?

Frage am deinen Fahrlehrer nach seinen Erfahrungen.

Zur Darlehensgewährung seitens JobCenters sei darauf hingewiesen, dass die ein Limit setzen und keine mehrfachen Anläufe in Vorkasse regulieren

0

Was möchtest Du wissen?