Hartz 4 kontoauszüge vorlegen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vor Antragstellung ist denen nur wichtig, dass in den letzten drei Monaten nicht größere Beträge "verschwunden" sind. Wurde der Antrag gestellt, sollte sie sich Zuwendungen von Mutter und Freund besser in bar geben lassen.

...dürfte eigentlich keine probleme geben....aber,für die zukunft halt nur merken das man sich nichts extra aufs eigene konto überweisen lässt...nen bekannter hatte mal knapp 150 euro bei irgendwelchen online wetten gewonnen, als die bearbeiterin das bei nem folgeantrag auf dem kontoauszug entdeckte wurde das als"einkommen" angerechnet,und durfte 150 euro ans amt zurück bezahlen...

Wer zusätzliche Einnahmen hat, das kann ein Nebenverdienst oder regelmäßige Überweisungen von Bekannten oder Verwandten sein, wird angerechnet. Inwiefern sich das auswirkt, kann ich Dir nicht sagen. Ich kenne da die Bemessungsgrenze nicht.

Wenn man Hartz 4 bekommt, lässt man sich doch kein Geld aufs Konto überweisen, sondern cash auf die Kralle.

lg Lilo

huzur11 17.01.2017, 09:10

Sie hat noch kein Hartz 4 sondern ist dabei es zu beantragen dafür benötigt sie 3 monats Kontoauszüge aus der vergangenheit.. ihr wurde kein geld überwiesen sondern bar gegeben das sie danach es in ihr konto überwiesen hat zum shoppen usw..

0
LiselotteHerz 17.01.2017, 09:14
@huzur11

Je nachdem, wieviel das war, hätte sie das mal besser nicht auf ihr Konto eingezahlt. Wozu fragt man sich? Man kann noch immer mit Bargeld einkaufen gehen. Das hängt von der Höhe der Summe ab, wenn das z.B. einmalig 200 Euro waren, passiert da wahrscheinlich nichts. Sie hat ja einen Mund, sie kann das beim Jobcenter ja erklären.

0
huzur11 17.01.2017, 09:18
@LiselotteHerz

woher sollte sie wissen das sie jemals ein hartz 4 antrag stellt?:D 

;*

0

Was möchtest Du wissen?