HARTZ 4 Jobcenter zahlt nicht!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Stromabschlagsnachweise

Das geht das Jobcenter nichts an, da Du Strom von Deiner Regelleistung zahlen musst.

Im übrigen kann man sich die Anträge auch aus dem Netz laden.

canim81 22.10.2012, 23:55

Hallo danke für deine Antwort!! Allerdings was meinst bzw. welche Anträge aus dem Netz?? Kannst du eventuell die links schicken?!

0
canim81 23.10.2012, 00:55
@beangato

Dankeschön....................kennst du Dich auch mit Kleidergeld aus?? ob man soetwas vom Amt bekommt??

0
beangato 23.10.2012, 00:59
@canim81

Das gibt es nicht, musst Du Dir zusammensparen. Oder Du gehst zu Sozialmärkten, da gibt es billige Kleidung.

0

Normalerwese bekommst du den Folgeantrag mindestens 6 Wochen vorher zugestellt. Wieso fehlt denn dann noch etwas? Aber selbstverständlich muss das JobCener daür sorgen, dass du deine Miete zahlen kannst. Obdachlosigkeit zu vermeiden, ist das oberste Gebot. Geh persönlich hin und lege deinen Kontoauszug vor, um zu belegen, dass du mittellos bist.

canim81 22.10.2012, 11:01

Hallo danke für die antwort!! Nein ich habe keinen Folgeantrag vor 6 wochen des ablaufzeites bekommen. Habe es bemerkt als kein Geld auf dem Konto war, und ich einen Folgeantrag stellen müsste!! Daraufhin habe ich die Kontoauzüge hingebracht allerdings würde jetzt meine Stromabschlagsnachweise fehlen!!! Nur wegen dieser Unterlagen haben Sie es komplett nicht bezahlt!

0
DerHans 22.10.2012, 11:52
@canim81

Das ist ein Fehler des JobCenters, den du NICHT hinnehmen musst. Unterlagen können selbstverständlich auch nachgereicht werden.

Dass der Leistungsbzug jeweils nur für 6 Monate bewilligt wird, ist bereits seit 10 Jahren gängige Praxis. Wenn du dir den Bescheid nicht durchliest, ist es natürlich deine eigene Schuld.

0

Hole Dir unbedingt Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

um zu erfahren, was Du jetzt tun sollst. - Bitte auch um Tipps, wie Du die Verspätung der Mietezahlung mit dem Vermieter klärst.

Rufe auch die anderen Stellen an, denen Du Geld schuldest, wie zum Beispiel Deinen Stromanbieter und das Wasserwerk (bitte um Stundung für einen Monat). Ob sich die Telefongesellschaft auf Stundung einlässt, weiß ich nicht.

Soweit ich informiert bin, muss das Jobcenter die Kosten übernehmen, die Dir durch die verspätete Überweisung entstehen. - Besprich auch das mit der Arbeitslosen Telefonhilfe.

.

Falls Du in Hamburg wohnst (wäre genial), geh zur Öffentlichen Rechtsauskunft und Vergleichsstelle (ÖRA) in der Dammtorstraße. Da bekommst Du fachkundigen Rat von ehrenamtlich arbeitenden Anwälten, Richtern und Fachbeamten. Diese halten sich an die Schweigepflicht genauso wie frei praktizierende Rechtsanwälte. - Und falls erforderlich, setzen sie auch Schreiben auf oder schreiben direkt an die Gegenseite.

http://www.hamburg.de/oera/rechtsberatung/

.

Das, was Du jetzt mit den Mitarbeitern des Jobcenters erlebst, ist nicht normal, sondern sehr übel. - Am besten gehst Du jetzt nicht allein zum Amt. - Nimm am besten als Zeugen eine Begleitung mit, der Du vertraust. - Es gibt auch ehrenamtliche Behördenbegleiter. - Google jeweils mit Deinem Wohnort mit

Ämterlotsen

Behördenlotsen

Hartz IV Mitläufer

Hartz IV Gegenwind e.V.

Wir gehen mit org

Diese Ämterlotsen haben für diesen ehrenamtlichen Dienst eine Ausbildung genossen und kennen sich mit den Gesetzen aus. - Zum Amt mit einer Begleitpersonen zu gehen ist in Deiner Situation sehr empfehlenswert.

.

Hoffentlich klärt sich alles sehr schnell!

canim81 23.10.2012, 07:47

Vielen Dank!!! Super hast mir soweit sehr geholfen, werde da jetzt mal gleich anrufen!!

0
cyracus 23.10.2012, 15:17
@canim81

Freut mich, dass ich helfen konnte. - Wenn Du schreibst, wie es ausgegangen ist, könnte das auch anderen helfen, die in einer ähnlichen Situation sind wie Du jetzt.

0

Wenn die Anlagen zum Folgeantrag unvollständig sind, bekommt man eine Aufforderung, die fehlenden Unterlagen nachzureichen. Macht man das rechtzeitig, bekommt man das Geld vielleicht nicht zum regulären Termin ausgezahlt, aber man bekommt es nachgezahlt.

Stellt man den Folgeantrag erst kurz vor Ablauf des Bewilligungszeitraums, kann es natürlich passieren, dass die Weiterzahlung erstmal ausgesetzt wird (ggf. mit späterer Nachzahlung). Das ist völlig normal und zulässig. Sollte deine Mietzahlung gefährdet sein, bleibt dir nichts anderes übrig, als morgen früh persönlich beim Jobcenter vorbeizuschauen und nach einem Vorschuss (oder ähnlichen Möglichkeiten) zu fragen. Falls deine Unterlagen noch nicht vollständig sind, solltest du die fehlenden Dinge am besten gleich mitnehmen.

Was möchtest Du wissen?