hartz 4 Frage, Hilffee hab morgen Termin.

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die 2.500 € Schmerzensgeld werden wohl als Vermögen angerechnet.

Inwieweit sich das auf die tatsächlichen Ansprüche auswirkt, kann anhand deiner Angaben nicht gesagt werden. Da du deine Vermögensverhältnisse offen legen musst und wir nicht wissen, was von den 2.500 € übrig bleibt bzw. ob du Schulden bzw. noch anderes Vermögen hast, wirst du den Bescheid abwarten müssen.

Du solltest in jedem Fall wahrheitsgemässe Angaben machen. Sonst drohen Anzeige und Strafen.

Was möchtest Du wissen?