Hartz 4 Bedarfsgemeinschaft Eltern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten


........Reinste Abzocke was ein Drecks Verein mein Eltern können aus Gesundheit lichen Problemen nicht arbeiten und ich hab ne arschkarte super........

Der Drecksverein ist der Steuerzahler, von deren Steueraufkommen werden seit langem auch Deine Lebenshaltungskosten bezahlt. Außerdem kannst Du als 18jähriger auch Vollzeit arbeiten, dann bist Du auf den Drecksverein nicht mehr angewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst alles behalten.

Aber auf den Bedarf wird das Einkommen angerechnet, daher fällt die SGB II Leistung geringer aus.

Siehe §§ 11, 11a, 11b SGB II.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,ich empfehle Dir,die Bedarfsgemeinschaft so bald es Dir möglich ist zu verlassen.Das hat soziale Gründe,weil Du eher auf Deine "eigenen Füße" kommst und es ist in der Lage Deine Eltern zu motivieren.() Du kannst in der Bedarfsgemeinschaft nur 100,-zuverdienen.Das lohnt kaum und ist nur ein Anreiz dafür,das Deine Eltern so weitermachen.Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackglue
29.08.2016, 07:09

Reinste Abzocke was ein Drecks Verein mein Eltern können aus Gesundheit lichen Problemen nicht arbeiten und ich hab ne arschkarte super

1

Mit 450 Euro Einkommen dürftest du eigentlich kein Geld mehr vom Amt erhalten.
Und je nachdem wie viel alg2 deine Eltern bekommen wird auch denen etwas abgezogen fals du zu viel verdienst! Und Geld behalten darfst du so viel wie du willst! Allerdings wird dir alles über 100 Euro angerechnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

170 € darfst du behalten. 100 € Grundbetrag und von den 350 € Differenz dann nochmal 20 %. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?