Hartz 4 Aufstockung und "Vermögen"

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt auf das alter und die art des vermögens an. grundsätzlich bleiben 150 euro/lebensjahr (bis max ca. 9500 euro) plus 750 für anschaffungen, mindestens aber 3100 euro plus 750 euro unberücksichtigt. bei bestimmten rücklagen für rente usw. kann der freibetrag auch höher sein.hinzu kommt ein auto im wert von 7500 euro, ist das auto mehr wert kanne s mit dem freibetrag für barvermögen verrechnet werden. natürlich bleiben auch andere vermögenswerte nicht komplett ausser acht. hast du zb. ein original picasso über dem kamin wird dieser natürlich als vermögen berücksichtigt.

Hi, lies dir dazu am Besten das Merkblat SGB II durch. Solltest du dies noch nicht haben kannst es hier als PDF runterladen. http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sammlung/SGB-II-Merkblatt-Alg-II.pdf

Dort kannst alles Wissenswerte nachlesen, was dabei zu beachten ist.

Vermögen Geld bei der Bank bei ALG II?

Frage wieviel Vermögen darf ein Mensch besitzen so das diese nicht an das ALG II angerechnet wird ich meine Geld auf dem Girokonto ist es net pro Lebensjahr d.h.wenn ich 34 Jahre alt bin x 150€ darf ich 5100€ haben Frau ist dann gleich zu berechnen? Also 3 KIDS komme  auch dazu 

...zur Frage

Wohngeld/Aufstockung

Hallo, wann beantragt man eigentlich Wohngeld und wann Aufstockung?

...zur Frage

bis wieviel euro nettoeinkommen bekommt man hartz4 aufstockung?

hallo mal ne frage

habe von einer hartz 4 aufstockung erfahren, wobei ein geringverdiener in vollzeit zu wenig geld bekommt, einen zuschuß von der arge bekommt gemessen am regelsatz von hartz 4.

  1. wieviel darf man maximal verdienen, um anspruch auf aufstockung zu haben
  2. wo kann man einen antrag auf aufstockung stellen??
  3. darf man dabei noch einen nebenverdienst haben??
...zur Frage

Kautionsrückzahlung - während Hartz 4 Bezug - Vermögen oder Einkommen?

Hallo,

ich bin nun umgezogen und beziehe ALG II - nun möchte meine Alte Vermieterin mir meine Kaution überweisen, die ich damals vom Arbeitsamt vom alten Landkreis bekommen habe und die ich vollständig dort in Raten abgezahlt habe - von daher habe ich das ja so gesehen angespart, jetzt weiß ich nicht ob das neue Arbeitsamt in dem Landkreis jetzt das als Einkommen oder Vermögen ansieht, zudem habe ich das Problem das mein Freund für sich und mich einen Urlaub gebucht hat ich möchte Ihm meinen Anteil von der Kaution zurückzahlen.

Wie ist die Sachlage? Man hat doch auch bei Vermögen einen Freibetrag, soviel ich weiß?!

Das ich eine Urlaubsantrag stellen muss weiß ich schon.

...zur Frage

Wie muss man mit geerbtem Vermögen umgehen nach ALG-II-Bezug?

Ein 57jähriger ALG-II-Bezieher fällt nach einer Erbschaft von 50.000 € aus dem Leistungsbezug. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters hat er wenig Chancen wieder ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis zu finden. Er muss somit sein geerbtes Vermögen aufbrauchen. Wie viel Euro pro Monat darf er davon höchstens ausgeben, damit ihm das Jobcenter nicht unterstellt, seine Bedürftigkeit selbst schnell herbei geführt zu haben? Darf er sich neue Möbel kaufen, darf er Reisen unternehmen, darf er seine Wohnung renovieren? Danke schon mal für eure Infos.

...zur Frage

Darf man als Alg 2 Bezieher Bageld aufs eigene Konto einzahlen?

Hallo,

meine Schwester bezieht seit etwa 5 Monaten (LEIDER, hoffentlich isses bald vorbei) Alg 2. Wir waren letztens einkaufen und sie hat Geld dafür abgehoben (keine Ahnung wieviel). Am selben Tag abends merkte sie, dass noch nicht alle Rechnungen agebucht wurden und dass sie nun 50€ zu wenig guthaben auf dem Konto hatte und zahlte dieses Geld, dass sie vorher zu viel abgehoben hatte, am Automaten in bar wieder ein. Jetzt macht sie sich Sorgen, dass ihr das als Einkommen angerechnet wird? Darf man das als Hartz IV-Empfänger oder gibts da Stress (spätestens wenn sie ihren Verlängerungsantrag demnächst stellen muss)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?