Hartz 4 - Vollmacht

3 Antworten

nein... wenn derjenige körperlich in der lage ist, muss er den antrag selbst stellen... aber er kann sich ggf. helfen lassen beim ausfüllen des antrags...

Hält sich der Hartz4-Antragsteller gerade auf den Malediven auf?? Warum kann er nicht selbst seine Interessen beim Amt wahrnehmen?

Weil der gute Mann keine Erfahrungen mit dem ganzen Kram hat und irgendwie mächtig überfordert zu seien scheint. Geht das oder geht das nicht?!

0
@BelovedEnemy

Dann kann man ihm bei den Anträgen behilflich sein. Aber er selbst muss beim Amt vorstellig werden.

0

Klar ist es möglich. Ergibt sich unmittelbar aus § 13 SGB X:

§ 13 SGB X Bevollmächtigte und Beistände

(1) Ein Beteiligter kann sich durch einen Bevollmächtigten vertreten lassen. Die Vollmacht ermächtigt zu allen das Verwaltungsverfahren betreffenden Verfahrenshandlungen, sofern sich aus ihrem Inhalt nicht etwas anderes ergibt. Der Bevollmächtigte hat auf Verlangen seine Vollmacht schriftlich nachzuweisen. Ein Widerruf der Vollmacht wird der Behörde gegenüber erst wirksam, wenn er ihr zugeht.

(2) Die Vollmacht wird weder durch den Tod des Vollmachtgebers noch durch eine Veränderung in seiner Handlungsfähigkeit oder seiner gesetzlichen Vertretung aufgehoben; der Bevollmächtigte hat jedoch, wenn er für den Rechtsnachfolger im Verwaltungsverfahren auftritt, dessen Vollmacht auf Verlangen schriftlich beizubringen.

(3) Ist für das Verfahren ein Bevollmächtigter bestellt, muss sich die Behörde an ihn wenden. Sie kann sich an den Beteiligten selbst wenden, soweit er zur Mitwirkung verpflichtet ist. Wendet sich die Behörde an den Beteiligten, muss der Bevollmächtigte verständigt werden. Vorschriften über die Zustellung an Bevollmächtigte bleiben unberührt.

(4) Ein Beteiligter kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.

(5) Bevollmächtigte und Beistände sind zurückzuweisen, wenn sie entgegen § 3 des Rechtsdienstleistungsgesetzes Rechtsdienstleistungen erbringen.

(6) Bevollmächtigte und Beistände können vom Vortrag zurückgewiesen werden, wenn sie hierzu ungeeignet sind; vom mündlichen Vortrag können sie nur zurückgewiesen werden, wenn sie zum sachgemäßen Vortrag nicht fähig sind. Nicht zurückgewiesen werden können Personen, die nach § 73 Abs. 2 Satz 1 und 2 Nr. 3 bis 9 des Sozialgerichtsgesetzes zur Vertretung im sozialgerichtlichen Verfahren befugt sind.

(7) Die Zurückweisung nach den Absätzen 5 und 6 ist auch dem Beteiligten, dessen Bevollmächtigter oder Beistand zurückgewiesen wird, schriftlich mitzuteilen. Verfahrenshandlungen des zurückgewiesenen Bevollmächtigten oder Beistandes, die dieser nach der Zurückweisung vornimmt, sind unwirksam.

http://www.sozialgesetzbuch-sgb.de/sgbx/1.html

Würdet ihr, wenn ihr Vermieter wärt, an Hartz 4-Empfänger vermieten ?

stellt euch vor, ihr wärt Vermieter und für eine schöne 2 Zimmer Wohnung in ruhiger Wohnlage, die ihr vermietet, bewirbt sich auch ein Hartz 4-Empfänger. würdet ihr ihm die Wohnung vermieten ? bitte abstimmen mit kurzer Begründung

...zur Frage

Kohlengeld bzw. Brennstoff

Hallo ihr lieben habe da mal ne Frage und zwar bin ich zu meiner Freundin gezogen die Ofenheizung hat, ja das gibt es immer noch, wie sieht es mit Kohlengeld bzw. Brennstoff aus???Was für ein Antrag muss ich bei der Arge stellen gibt es Musster Anträge oder soll ich es Formlos schreiben???kann mir einer da helfen??

Zusatz bekommen beide Hartz IV

...zur Frage

Wann kriege ich einen Anwalt gestellt?

Also, ich und mein Mann lassen uns scheiden. Da ich nach der Trennung Hartz 4 beantragen musste habe ich noch keinen Anwalt mir nehmen können. Mein Mann natürlich hat einen. Mir wurde gesagt das ich den Bescheid vom Arbeitsamt beim Gericht vorlegen muss um einen Beratungshilfeschein zu bekommen. Der Antrag, wurde mir beim Job Center gesagt, dauert noch einige Wochen bis er bewilligt ist. Was soll ich jetzt machen? Ich kann mir keinen Anwalt nehmen obwohl ich den dringend bräuchte?!!

...zur Frage

Welche Anträge brauch man wenn man von einem Bundesland ins andere zieht aber man Hartz 4 bezieht?

Moin Moin
Meine Freundin möchte zu mir ziehen, sie bezieht Hartz 4 .
Langsam bin ich am verzweifeln weil ich hier beim Amt ( Jobcenter ) bei mir von a nach b geschickt werde.

Meine Frage : kennt sich jemand damit aus ? Sprich welche Anträge sie brauch und umziehen zu dürfen .? Wollte sie als Untermieterin bei mir einziehen lassen .

Muss sie bei ihrem Amt ein Antrag holen ?

Danke

...zur Frage

Ab wann ist jemand kein Hartz 4-Empfänger mehr?

Mal angenommen ein Hartz-4-Empfänger findet einen gut bezahlten Job und meldet das dem Jobcenter.

Er ist 50 Jahre alt und verdient in seinem neuen Beruf so viel, dass er kein Hartz 4 mehr bekommt und sogar jeden Monat 1000,- ansparen kann.

Nach 6 Monaten (kurz vor Ablauf der Probezeit) wird er wieder entlassen und stellt erneut einen Antrag auf ALG2.

Wären dann die während der kurzen Berufstätigkeit angesparten 6000,- Schonvermögen oder müsste er das angesparte erst verbrauchen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?