Hartschalengamaschen bei Dressurarbeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Huhu! Also ich hab immer mit Hartschalengamaschen gearbeitet. Aber ich denke, dass das ganz aufs Pferd ankommt. Gamaschen federn "Schlaege" um einiges besser ab, vergleichbar mit Inline-Skaten! Faellst du mit Schoner wird der Schlag schoen gedaempft, Bandagen kann man hingegen mit 'ner Jeans vergleichen. Fuer Dressurarbeit oder Bodenarbeit ja (Laien sollten aber die Finger davon lassen, da die Gefahr besteht, dass sie zu eng oder zu locker ect angelegt werden & das Pferd sich dann wund scheuert), im Gelaende & beim Springen wuerde ich ganz klar Gamaschen anlegen.

Also bei uns im Stall reiten sehr viele mit Hartschalengamschen, weil die schnell und unkompliziert sind,gut zu säubern sind und das Pferdebein genauso gut schützen. Am beliebtesten sind die von Eskadron. Ich selber reite allerdings mit Fesselkopfgamschen, weil ich finde das meint Pferd damit besser läuft, mag Einbildung sein, denn mein Pferdchen ist das wohl egal. :D Ich denke, wenn es schon die möglichkeit gibt, die Sehen zusätzlich zu unterstützen, wieso sollte man das dann auch nicht nutzen ? Behindern tun sie das Pferd auch nicht Heut zu Tage gibt es ja auch schon Fesselkopfgamaschen, die speziel für die Dressurarbeit gedacht sind. Ich Empfehle dir die von professionel Choice :) LG

es kommt immer drauf an, wo dein pferd schutz braucht. ich persönlich trage entweder bandagen oder wenn ich weiß, dass ich viel seitengänge mache neoprengamaschen und streichkappen, da sich meine stute gerne innen an die gelenke tritt. wenn dein pferd weit in die spur seiner vorderhufe tritt, sind hartschalen und vielleicht sogar auch noch hufglocken gut. wenn du mit stangen arbeitest oder springst würde ich drauf achten, dass die gamschen auch vorne geschlossen sind, so dass dein pferd auch mal gegen die stange stoßen kann ohne isch zu verletzen

Ich benutze Fesselkopfgamaschen. Die reichen für die Dressur vollkommen aus.

Reine Geschmacksache - ich habe verschiedene Gamaschen und auch Bandagen. Die Hartschalen benutze ich überwiegend im Gelände und beim Springen, die anderen für die Dressur.

Was möchtest Du wissen?