Hartl Transport? Kennt die jemand?

9 Antworten

Leider kann ich Dir zu der Spedition nichts sagen. Aber in der Regel sind die kleineren/mittelständischen Speditionen die bessere Wahl. Auch wenn sie etwas teurer sind. Aber dort werden die Fahrer eher wie Menschen und nicht wie Nummern behandelt und benehmen sich dann auch entsprechend bei der Kundschaft. Außerdem ist die Qualität der Beförderung (Kundenfreundlichkeit, Fachwissen in Ladungssicherung usw.) bei zufriedenen Fahrern deutlich besser.

Also ja Rainer hat sicher recht mit den allgemeinen Problemen in der Transportbranche....schlechte Bezahlung, knackigster Zeitplan und teilweise schlecht ausgebildete, aber eben auch weil schlecht bezahlte, Fahrer.......Meine Firma hatt ne Zeit (bis vor ca. einem halben jahr) mit Hartltrans zusammen gearbeitet und wir waren eigentlich immer zufrieden auch die Fahrer waren eigentlich immer ok bzw. hatten wir nie einen Grund zu klagen und die Preise stimmten auch. Haben dann aber auf eine größere Speditionsfirma gewechselt geschäftsbedingt........Also jeder macht ja seine eigenen Erfahrungen, aber wir hatten wie gesagt nie Probleme, falls dir das hilft....

Also wir haben auch schon mit mehreren Firmen zusammengearbeitet, da waren einige größere und auch kleinere dabei. Welche Hartl Transportfirma meinst Du denn genau? Gibt wirklich mehrere in Österreich und Europa.......

Die Lösung für LKW-Kabinen gefunden?

Hallo

Wir kenne ja alle das Problem, diese ~8.5m3 kleinen Kabinen sind einfach zu eng zum wohnen, leben und arbeiten unterwegs. Doch plötzlich hatte ich einen Geistesblitz!

Die Antwort: Gliederzüge!

"Die Ladefläche von 15,65 m ist beim Lastzug um 2,03 m länger als beim Sattelzug. Die Ladefläche wird zwar etwa in der Mitte durch das Heck des Lkws und die Front des Anhängers unterbrochen, dennoch kann ein EURO-Lastzug (mit optimierter Ladelängen-Stückelung) bis zu fünf Europaletten mehr (also 39) Fracht laden als ein EURO-Sattelzug mit seiner 13,60-m-Ladefläche , nämlich 34".
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lastzug

Interessant, die Ladefläche von einem Gliederzug/Lastzug ist 2,03m länger als die von einem Sattelschlepper. Und wisst ihr, was auch interessant ist? Eine Scania-Longline-Kabine ist 1,3m länger, als das "Basismodel" Scania Topline!

Dies bedeutet, hätte man einen Gliederzug inkl. 1,3m Kabinenverlängerung (1:1 wie beim Longline) dann bleibt immer noch mehr als ein halber Meter übrig, also ist die Ladefläche dann mindestens einen halben Meter länger als die Ladefläche von einem Sattelschlepper, trotz längerer Kabine!! Über dem Daumen gesehen hat also ein Gliederzug mit 1,3m verlängerter Kabine MINDESTENS so viel Ladeplatz wie ein Sattelschlepper.

Das wär's doch??? Der Vorteil beim Lastzug ist ja u.A auch, dass man am Motorwagen einen langen Tank montieren kann (anders als bei einer Zugmaschine, die 3-Achs Zugmaschinen haben ja eine weitaus kleinere Tankkapazität) und ausserdem hat man(n) am Anhänger auch noch sehr viel Platz um Dinge zu verstauen (der Auflieger eines Sattelschleppers hat ja oft nur diese Box für Paletten).

Da verliebt man sich doch, oder? Ich als absolut überzeugter Sattelschlepper-Liebhaber auf jeden Fall! Gliederzug = mehr Tankkapazität, mehr Schubladen, Staufächer an der Aussenseite vom LKW, Longline Kabine und trotzdem noch mindestens so viel Ladeplatz wie ein Sattelschlepper.

Wie findet ihr mein Geistesblitz? Ich frage mich einfach, warum niemand sonst vor mir auf die Idee kam (ausser bei Bild 1, so etwa würde das aussehen, Longline Gliederzug). Ganz ehrlich, ich bin so fest von meiner Idee überzeugt, würde ich eine Firma eröffnen, würde ich mir nur Gliederzüge kaufen, Chassis kann man sein lassen, bisschen den Laderaum des Motorkraftfahrzeugs kürzen, Kabinenverlängerung dran und Fahrer einstellen, das wäre doch ein Traum eines jeden Fahrers, mal eine angenehme, grosse Kabine.

...zur Frage

Brauche Hilfe bei einem Schul-Referat.

Hey Leute, ich bin zurzeit in der 11. Klasse einer Berufschule und schon nächsten Dienstag muss ich ein Referat halten über das Thema "Transport mit LKW's", d.h ich muss den ganzen Transport beschreiben wo es beginnt was erledigt werden muss etc.

Kennt jemand eine Seite wo das alles erklärt wird? Vielen Dank im Vorraus

mfg max.

...zur Frage

Schwertransport / Speditionskosten von München - Hamburg?

guten abend,

ich würde gern wissen wieviel ein transport von münchen nach hamburg kosten würde? (ich würde/müsste es gern jetzt wissen und habe auch schon gegoogelt aber leider nichts gefunden).

die maße: L x B x H = 350cm x 250cm 200cm........Gewicht: 3.000Kg.

vielen dank im voraus,

...zur Frage

Transport oder lieber selber abholen (Hund)?

Ist der Transport wenn er im selben Land erfolgt kostenlos? Und wenn nicht Wie viel kostet es?

...zur Frage

gewerblicher Transport von Waren nach Belgien - Welche Vorschriften / Regeln gibt es?

hallo,

ich plane gewerblich ausnahmsweise eine bestellung zu einem kunden nach belgien zu transportieren.

gibt es nun vorschrift und regularien (benötigte dokumente o.ä) die ich dabei beachten muss beim transport der waren mit LKW? bzw. beim transport mit 2 PKW?

...zur Frage

Kaufentscheidung- Lenovo Yoga 520 oder Trekstor Primebook c13?

Hallo zusammen, 

Ich möchte mir gerne ein 2-in-1 Laptop zulegen. Es soll nicht mehr als 500 Euro kosten, einen Bildschirm von 13 Zoll oder mehr haben und natürlich von sonstigen Leistungen so gut wie möglich sein 

 

In die engere Auswahl sind bisher zwei Laptops gekommen: 

Einmal das Trekstor Primebook C13, das zwar nur 64gb umfasst, allerdings über externen SSD Drive mit 128 gb erweitert werden könnte. Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät?

In was ich mich schon länger „verliebt“ hatte ist das Lenovo Yoga 520, welches bereits 1TB als Speicher vorweisen kann. Allerdings ist es mir vom Gehäuse her ziemlich dick - dafür aber auch ein etwas größerer Bildschirm und mehr Anschlussmöglichkeiten. Allerdings hört man von Lenovo immer wieder, dass es Probleme mit den Geräten gibt und diese nicht sehr zuverlässig sind. Habt ihr da Erfahrungen?

Für welches der beiden 2-in-1-Laptops würdet ihr euch entscheiden oder habt ihr noch eine andere Alternative an die ich gar noch nicht gedacht habe?

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Stefan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?