Harti IV Miete

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du jetzt in den Alg2-Bezug kämst, würde zunächst die volle aktuelle Miete übernommen werden. Das Amt prüft dann, ob die Miete unangemessen hoch ist. Wenn ja, wird geprüft, ein Umzug wirtschaftlich sinnvoll ist, sprich: Ob die zu erwartende Ersparnis gegen die Umzugs- und Renovierungskosten überwiegt. Wenn ja, wirst Du aufgefordert, innerhalb von 6 Monaten die Kosten zu senken: Umziehen oder untervermieten. Tust Du das nicht, wird nach 6 Monaten nur noch die angemessene Miete gezahlt. Wenn Du dann einen höheren Betrag (z.B. 100€) monatlich aus der RL zur Miete hinzuschießt, wirst Du dem Amt erklären müssen, woher das Geld kommt.

Hallo! Schau mal da nach, da müsstest du fündig werden http://www.arbeitslosenselbsthilfe.org/forum/arge-vorgaben-mietspiegel-2.html

Wenn das Amt das anbietet wirst Du wohl oder übel umziehen MÜSSEN , wenn nicht wird HARTZ -IV gestrichen !

wenn nicht wird HARTZ -IV gestrichen - bitte dich, doch nicht gleich übertreiben

0

Frag beim Amt nach dann weisst du es ,so kann man nur erahnen ob es so sein könnte.

Was möchtest Du wissen?