Hartes Training trotzdem kein richtiger muskelaufbau?

4 Antworten

Hallo Fuzzy98!

Mal ein Hinweis : Viele und oft die besten Experten überspringen solche Fragen bei denen viele Fakten / Informationen fehlen so dass eine gute Antwort nicht möglich ist.

Schau auf die Antwort von GuenterLeipzig. Ein echter Experte aber er kann mit der Frage nichts anfangen. Sogar das Alter fehlt

Aber natürlich müssen Belastung und Wiederholungen stimmen, viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium
  1. versuch mindestens 12 Wiederholungen pro satz
  2. jede übung 4 sätze
  3. mach beim letzten satz dropsets, denn du willst das volle potenzial deines muskels nutzen
  4. achte auf die ausführung der übung, wenn du die übung nicht richtig machst wird der entsprechende muskel nicht richtig belastet und du wirst auch weniger fortschritt haben (logisch) viele leute achten nicht drauf z.b. bei einer brust übung einein geraden rücken zu halten uvm.
  5. iss genug
  6. nicht nur 1 übung für die muskelgruppe sondern min. 2 (sprich: mach min 2 übung für rücken/brust/beine/ usw.)
  7. versuch nach dem training proteine zu nehmen gibts zum trinken usw.
  8. am anfang geh nur 2 mal pro woche trainieren und steigere es pro monat bis du ca. 5 bis 6 mal pro woche gehst, regenerationstage sind am anfang wichtig, wenn du schon länger trainierst dann macht es nichts wenn du fast jeden tag gehst, es ist sogar empfehlenswert
  9. geh wirklich an dein limit, viele leute wissen nicht wie viel potenzial noch in ihnen steckt, es muss richtig brennen in deinen muskeln, du solltest nach einem guten schultertraining deine arme nicht mehr hochheben können, sonst warst du nicht an deinem limit
Woher ich das weiß:Hobby

Wie sieht die genaue Trainingsstruktur aus?

Ohne die zu kennen, reden wir alle wie die Blinden über die Farben.

Günter

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Erfahrungen im Functional Training, Step-Aerobic, Radsport

5-7 Wiederholung sind zu wenig.

Du trainierst vermutlich wie ne p#ssy.

Was möchtest Du wissen?