Hartes gelbes Kügelchen statt gekochtem Ei?

5 Antworten

Wenn Du nicht gerade schon rote Äderchen siehst, ist es eventuell nur beschädigt gewesen und das Innere ist ausgetrocknet. Kannst ja gerne ein Foto nachreichen.

Das war ein uraltes Ei, (mindestens halbes Jahr) dessen Inhalt schon ausgetrocknet war, das ist die reine Trockenmasse!   Das könntest du mit Wasser und gewisser Einweichzeit wieder zum Rührei machen! Bon Appetit! ;D

ein befruchtetes ei.

immer dran denken wenn ihr euch Eier kocht: ihr esst da gerade das Menstruationsprodukt (den Eisprung) einer Henne. 

Bienenkotze- ääh Honig ist auch was Feines <3

1

Wenn bei meiner Freundin Erdbeerwoche is mach ich das sogar bei ihr (Vorspiel) yammi yammi! ;P

0
@nephelius

Du siebst also ihren Eisprung raus und kochst ihn dir dann? 

1
@mello28

öhm...    würg.    nu hab ich keinen appetit mehr! thx.  xD

0

Ei noch essbar?

Also es gibt diese Frage bereits schon öfters jedoch wird überall nur gesagt wie mans vor dem reinbeißen testen kann. Ich habe ein gekochtes ei mehrere tage im kühlschrank aufbewahrt und habe grad reingebissen es riecht nich übermäßig stark nach ei sondern eher noch normal und sonst sieht es auch gut aus, außer das eigelb, es ist außen rum dunkelgrünlich-grau aber nur eine dünne schicht um das eigelb. Kann ich das ei noch essen?

...zur Frage

Hilfe bei Futterplanerstellung -Vorschlag-?

Guten Abend, ich suche nach Unterstützung bei der Futterplanerstellung meines Hundes und würde mich echt freuen wenn jemand was ergänzen möchte. Hier die Informationen: Weibchen, 14 Jahre, Terrier-Mix, nur noch Eckzähne, Getreide- und Glutenfrei da Arthrose, Fettreduzierte Ernährung da schwierige Leberwerte.

Nun mein Problme ist, dass ich immer mal wieder "Trick 17" anwenden muss, damit sie ihr Futter frisst. Sie mag nicht immer das selbe fressen (kann ich nachvollziehen, geht mir auch so!). Sie bekommt meistens alles püriert, wegen der leichteren Verdauung. Bisher bekommt sie Geflügel & Pute (komplett rohes Fleisch isst sie nicht, ich koche es immer etwas vor, so das es innen noch roh ist). Dosenfutter von Premiere (71%Fleischanteil, Getreidefrei, Sorten: Rentier,Wildschwein). Möhren, Zucchini, Brokkoli, Rote Beete, Gurke, Apfel, Heidelbeeren (bei Gemüse/Obst weiß ich immer nicht recht wie ich es ihr schmackhaft machen kann, nach 2 Happen ist schon Schluss). Fettreduzierter Frischkäse (4% auf 100g.) und fettreduzierter Körnerkäse. Manchmal Harzer Käse. Gekochtes Ei ohne Eigelb. Zusätzlich Lachsöl (jeden 3. Tag), Grünlippmuschel (täglich) und Vitaminpulver (jeden 2. Tag).

Meine Fragen:

1) Habt ihr Ideen, wie man seinem Hund das Essen schmackhaft machen kann? Heute z. B. habe ich Fleisch und Mähren püriert, in kleine Kugel geformt, in Eiklar gewelzt und gebacken. Das ging ganz gut. 2) Gibt es Nahrungsmittel die ich ergänzen könnte?

Ich freue mich sehr wenn sich jemand Zeit nimmt und vielleicht sogar Ergänzungen für mich hat. Vorab ein Frohes Fest an die, die Freude an Weihnachten haben :)

...zur Frage

Was mögt ihr am gekochtem ei mehr, das Eiweiß oder Eigelb?

Eure Meinung, das weiße äußere oder das innere Gelbe?

...zur Frage

Gibt es Langzeitstudien zur gesundheitlichen Auswirkung veganer Ernährung und zu welchen Ergebnissen kommen Diese?

Heute wurde ich in der Fußgängerzone mal wieder von Tierschützern angequatscht. Sie bewarben vegane Ernährung mit den gängigen Argumenten: Fleisch ist schlecht für die Umwelt, der Mensch ist kein Raubtier, Eier essen bedeutet den Nachwuchs von Hühnern zu essen, Milch ist für Babykühe, Honig dient den Bienen als Nahrung, durch vegane Ernährung bekommt man tolle Haut, wird automatisch fit, usw Die Gegner der veganen Ernährung behaupten so in etwa das Gegenteil... Wem soll ich also glauben? Welcher Standpunkt lässt sich wissenschaftlich belegen? Noch ein paar Worte zu mir: Ich esse maximal 1x die Woche Fleisch oder Fisch. Ansonsten gibt es Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Getreidearten, ... Dabei achte ich stark auf die Herkunft. Regionalität und gute Tierhaltung sind mir wichtig. Dafür bezahle ich auch gerne etwas mehr (Fleisch direkt vom Jäger/Fisch vom Angelverein/Eier aus Hobbyfreilandhaltung, 60 Hühner, 4 Hähne, ...). Es ist mir auch wichtig, dass die Lebensmittel möglichst unverarbeitet sind.

...zur Frage

Salmonellen durch hart gekochtes ei ja oder nein?

Hallo :) hab heute morgen ein ei gekocht ca 5 minuten im eierkocher gelassen und danach natürlich gegessen :D was ich komisch fand war dass sich zwischen eigelb und eiweiß orangenes wasser befand :-/ jetzt frag ich mich war das ei nicht richtig gekocht und kann ich davon salmonellen bekommen wenn ich es am freitag gekauft habe?

...zur Frage

Was tun wenn eier schwarz sind?

Ich wollte heute morgen ein gekochtes ei essen, doch als ich es geschält hab war es sehr sehr dunkelbraun. Und damit meine ich nicht nur das eigelb sondern alles. Danke für die antworten jetzt schon :)

So sah es aus 😶

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?