harter leicht verschhieblicher unf schmerzloser knubbel am hinterkopf, krebsangst?

4 Antworten

Geh doch einfach zum Arzt. Ist wahrscheinlich ungefährlich, aber eben auch nicht 100%tig. Ein Arzt kann dir doch Klarheit verschaffen. Ich finde es schon etwas komisch, dass deine Mutter deine Sorgen einfach so abwimmelt. Ist sie Ärztin? Glaube ich nicht, also sollte man sich wohl ein bisschen Zeit nehmen um das Kind mal zum Arzt zu fahren. Ich habe mal ein Praktikum in einem Krankenhaus gemacht. Oft haben die Patienten auch gesagt, dass sie dachten, dass es nur harmlos ist. Ich will dir hier keine Angst machen, aber erklären, dass ein Artzbesuch nur helfen kann. Naja, solange die keiner ins Gesicht hustet ;)

oke, mir gehts da top fit, mach regelmäßig sport etc. hab auch kein leistungsknick, soll ich tdm zum arzt?

0

Bei vielen/einigen Krankheiten treten die Symptome erst auf, wenn es schon zu spät ist. Auch wenn du top fit bist, kann plötzlich was passieren. Bei Krebs zum Beispiel (ist nur ein gutes, hat jetzt nichts mit dir zu tun) ist das so. Deswegen ist er so spät zu entdecken. :/ Leute die sich oft durchchecken lassen, haben viel seltener einen tödlichen Krebsverlauf. Vielleicht kennst du auch Schäden in den Blutgefäßen im Gehirn. Wenn du immer reinschaust kannst du bemerken, dass irgendwas nicht stimmt. (Deformationen oder irgendwelche Verstopfung etc) Zum Beispiel wenn irgendwelche Gefäße platzen . Die merken fast alle nix und fallen beim Joggen einfach Tod um :/

0

also sollte ich so ich so in 2 wochn zum arzt gehn?

0

ich hab ja keine symptome, kein nachtschweiß, fieber, leistungsknick etc.

0

die haut fühlt sich auch komplett normal an und ist (deng ich mal) nicht gerötet

0

Junge xD wenn du zu faul bist zum Arzt zu gehen, dann lass es bleiben xD Ich hab dir ja schon gesagt was ich denke. Wenn es dir zuviele Umstände macht, und du dich sicher genug fühlst, dann ist es ja gut. Aber ich sagte ja schon, dass es am Anfang hin und wieder keine Symptome gibt. ^^ wirst du wahrscheinlich auch nie kriegen, aber sicher ist sicher, meiner Meinung nach zumindest. Für derartige Fragen, bist du aber auch auf der falschen Plattform. Es gibt Seiten wo gezielt Ärzte angesprochen werden. Die werden dir aber wahrscheinlich auch raten zur Sicherheit zum Arzt zugehen. Google mal und schon findest du eine derartige Seite ;)

0

ok

0

geh doch zum Arzt, es muß ja nicht immer gleich krebs sein, glaub doch einfach mal deiner mutter.

Das kann vieles sein, einfach mal zum Allgemeinarzt und fertig ist.

Ich leide unter Hypochondrie?

Hallo,

also ich weiß wirklich nicht mehr weiter.. Seit meine Mutter an Lungenkrebs erkrankt und vor 1 Jahr verstorben ist, leide ich unter Hypochondrie. Es beeinflusst mein Leben so sehr. Ich habe keine Kraft mehr. Bei irgendeiner kleinen beschwerde denke ich sofort, dass es Krebs ist. Letztens war ich erkältet und hatte Rückenschmerzen und ich dachte ich habe Lungenkrebs, es war aber nur eine Verkrampfung bedingt duech Hustenanfälle. Ich entdecke immer wieder neue, bzw. so kommt es mir vor, Muttermale und denke dann immer, dass es sich um Hautkrebs handelt. Ich habe durch meine Eekältung noch leicht geschwollene Lymphknoten am Hals und ich denke wieder, es ist Krebs!

Es schränkt mich in meinem Leben so sehr ein, dass ich keine Lebensfreude mehr habe.

Ich bin ca. alle 2 Wochen in der Notfallabteilung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes. Sobald ich höre, es ist alles ok Sie sind Gesund bin ich zu nächst beruhigt. Doch seit kurzem habe ich auch noch angefangen an den Ärzten zu zweifeln und rede mir ein; was wenn er keine Ahnung hat und es doch Krebs ist?

Ich habe absolut aber absolut keine Angst vor irgendwelchen anderen Krankheiten, wie Schlaganfall, Herzinfarkt, Diabetes etc... nur vor Krebs aber so krankhaft!

Ich bin unter anderem aus diesem Grund auch in Therapeutischer behandlung aber die hat erst vor kurzem begonnen und ich will heute nicht wieder zum Arzt rennen sondern ich hoffe, dass ich irgendwie beruhigt werde, durch was auch immer.

Ich habe heute einen Mann mit dem Fahrrad vorbeifahren sehen, vermutlich mit der Tochter die hinten drauf saß und habe dieses Gerät gehört, welche Menschen ohne Kehlkopf benutzen. Mein Puls spring schlagartig auf das drei, vierfache. Dann hatte ich erstmal meine Energiereserven verbraucht und musste erstmal durchatmen.

Bin ich der einzige oder geht es sonst noch wem genauso?

Lg

...zur Frage

Harter knubbel in Hals?! Was kann das sein?!

Hey ich hab seit längerer Zeit ein Knubbel im Hals. Der Knubbel ist nur auf einer Seite und auf der anderen nicht. Vor einparr Wochen so ca 3 hatten wir eine Party und ich wurde 5x mit eiskaltem Wasser übergekippt draussen in der kälte. Ich bin 14 und konnte nicht zum Arzt wegen der Schule aber werde morgen wegen Schulfrei hingehen. Was kann das sein? Der Knubbel ist hart aber lässt sich bewegen. Ich glaub früher war er weicher aber ist nun härter geworden und gewachsen. Er tut auch manchmal bishen weg. Ich kann ihn rumschieben. Ich hab große Angst, dass es Krebs ist. Was kann es sein? Soll ich mir sorgen machen? Kann es Krebs sein? Bin erst 14 und hypochonder. Auf dem Bild seht ihr wo der Knubbel ca ist

...zur Frage

Habe Angst vor Krebs, Hilfe?

Ich habe unter meinem Kinn einen Erbsenförmigen Knubbel entdeckt. Er bewegt sich nicht und tut nicht weh. Sichtbar ist er auch nicht, man fühlt ihn nur.

Habe jetzt Angst das es Krebs sein könnte.

Hatte einer von euch mal so etwas ?

...zur Frage

Knubbel ganz oben im Hals?! Was ist das?!

Hey ich bin 14 und hab ganz oben links im Hals (zwischen Hals und unterkiefer) so eine Art geschwollenen Knubbel. Der knubbel lässt sich bewegen und tut nicht weh. Ich hab den nur Links. Ich hab angst, dass es Krebs ist, weil Krebs auch nicht weh tut. Ich kann nicht bis Montag warten und will so schnell wie es geht zum Arzt. Meine Fragen sind: Was kann Sein? Was soll ich tun? Kann es Krebs sein? Ich hab Mega Angst und bin Hypochonder.

...zur Frage

Knubbel unter meiner brustwarze

Ich habe seit heute mit bekommen das ich einen kleinen knubbel unter meiner brustwarze habe ... ich habe den leicht abgetastet .. man kann ihn leicht zwischen den fingern nehmen ... ich habe angst das es krebs sein könnte .. also bitte hilft mir .. ich bin erst 14

...zur Frage

harter knubbel am Hinterkopf

Hallo Habe seit langem einen harten knubbel am Hinterkopf er ist ziemlich flach und tut nicht weh. Doch heute hab ich mir mal ein paar Gedanken gemacht und gegoogelt. Ich habe folgendes bild gefunden: suboccibital. Aber weiss jemand warum der spürbar ist? Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?