Harter Bauch!

8 Antworten

Nun Blähungen können auch mit einer Darmflorastörung zusammenhängen. Eine Stuhlprobe kann genaue Auskunft darüber geben welche Keime vermehrt sind und dann Blähungen machen. Auch ein Enzymmangel der Bauchspreicheldrüse führt zu Blähungen. Auch dies kann ein erfahrener Heilpraktiker und Arzt aus einer Stuhlprobe erkennen. Mehr Info zu diesem Thema findest du auf meinen Blog: http://www.darm24.de/

......weniger mit Öl zubereitete Speisen essen, auf blähende Nahrungsmittel verzichten, leichte kreisende Bauchmassagen im Uhrzeigersinn, Fenchel-Kümmeltee trinken.Arzt aufsuchen und Allergietest durchführen lassen. Könnte sein das sie auf bestimmte Lebensmittel allergisch reagiert und diese den Blähbauch verursachen.

Ja, sie isst nur sehr wenig mir Öl dass war nur ein "z.B" wenn sie mal Öl-gehaltige Sachen isst. :) sonst isst sie sehr wenig (ist sehr schlank) wenig Öl aber wenn res vorkommt dass sie Öl.gehaltige sachen ist dan.. Blähbauch ;)

0
@Hannahfee

Speiseöle gibt es viele. So gilt es nun herauszufinden ob sie von allen Speiseölen die Blähungen bekommt oder nur von einigen Sorten.

0

Zunächst mal: natürlich hilft Activia nicht. Ist nur Werbung. Zwotens: was isst sie? Hat sie vll eine Laktoseintoleranz entwickelt oder eine Glutenallergie? Sie sollte mal ein Ernährungstagebuch führen und zu jeder Mahlzeit auch dazuschreiben, wie es ihr ging (mit Uhrzeit).Nach 1-2 Wochen würde ich damit wieder zum Arzt gehen.

Gegen die Symptome könnte Fenchel-Anis-Kümmel-Tee helfen. Er hilft zumindest, Blähungen zu vermeiden von Kohl, Zwiebeln etc.

Was möchtest Du wissen?