Harte oder weiche Kontaktlinsen für den Sport?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wieso besprichst du das nicht mit deinem Optiker? Der muss die Linsen sowieso anpassen. Genau das ist sein Job und er kann dich am besten beraten, nachdem er deine Augen untersucht hat. Die Linsen müssen zu deinen Augen und Bedürfnissen passen, deswegen kann dir hier keiner helfen. Meist führen dich Laienmeinungen sogar auf eine flsche Fahrte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiche Linsen sind besser für den Sport, müssen aber viel besser gepflegt werden als harte, da bei ihnen ein höheres Infektionsrisiko besteht.
Die harten Linsen würden wahrscheinlich viel zu schnell rausfallen.
Wenn das deine 1. Linsen sind, sind weiche am Anfang viel angenehmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat mal ein Optiker gesagt, gerade bei Ballsportarten würde er zu weichen Linsen raten.


Lass Dich doch mal beraten,e s gibt doch mittlerweile so viele Linsenarten.. bnesonders für trockene Augen (bei Dir vielleichtd er Fall? Wegen der Äderchen, mein ich), so weit ich weiss, sind Tageslinsen dünner als Monatslinsen, das mag auch einen Unterschied machen..


Also mal wirklich von nem Fachmann beraten lassen? Und was der Dir dann sagt, erstmal noch sacken lassen.


Ich hatte früher immer Tageslinsen, weil ich sie einfach nicht immer trage- nur zum Sport und im Urlaub auch mal paar Wochen ganztägig (bzw. so nach 6-8 Stunden ist meist Wechsel zur Brille angesagt).

Hab mittlereile zu Monatslinsen, weich, gewechselt.. damit komme ich am besten klar.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von timeturner
15.03.2016, 09:27

Tageslinsen lohnen sich bei mir leider nicht, das würde doppelt so viel kosten, weil ich ja fast jeden Tag welche brauche. Aber ich denke mal über zwei-Wochen-Linsen nach.

0

Also ich bin zwar kein Profikenner aber ich kann jetzt nur aus Erfahrung sprechen.
Ich habe seit etwa 1,5 Jahren Tageslinsen (weiche) benutzt, weil ich sie eigentlich nur am Wochenende zum feiern oder an Festivals etc. benutzt habe. Dabei hab ich gemerkt, dass wenn ich müde wurde, die Kontaktlisen im Auge gestört haben. Es tat nicht weh aber ich habe sie einfach gespürt und musste sie ab und zu spät nachts raus nehmen und zur Brille wechseln, weil ich meine Augen kaum offen halten konnte. Es ist auch 2-3 mal passiert, dass sie im Auge gerissen ist und ich ewig dran rum werkeln musste, bis ich beide Splitter draußen hatte. Ein mal war ich deshalb sogar beim Arzt.

Seit etwa 3 Monaten benutze ich jetzt Monatslinsen, also härtere. Bei diesen Kontaktlinsen hab ich weniger Probleme, meine Augen fühlen sich besser an, auch wenn ich müde werde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir aus Erfahrung von harten Kontaktlinsen ab. Allerdings würde ich an deiner Stelle auf Tages- bzw. 2-Wochen-Linsen umsteigen, da bei denen die Gefahr, dass Bakterien und Viren ins Auge gelangen, aufgrund der kurzen Tragezeit deutlich geringer ist. Hatte bisher auch immer 6-Monats-Linsen, doch aus obigen Gründen habe ich umgestellt. Solltest du viele Äderchen in den Augen haben, kann es natürlich auch sein, dass du trockene Augen hast. Probiere doch einmal Augentropfen (eventuell von Bepanthen) aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?