Harry Potter und der Orden des Phoenix:Was war los mit Snape?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, Snape war tatsächlich so!

Die Story über die (etwas krankhafte) liebe von Snape zu Lily stand von Anfang an bei Rowling fest.

Snape war damals bereits mit vielen Todessern befreundet und die Stimmung von Angst, Terror und Diskriminierung war allgegenwärtig. Alle Todesser bzw Sympathisanten haben Mädchen, mit Lily's Herkunft, so genannt. Eine sehr wichtige Szene um sowas eben klar zu machen.

Ich könnte sich jetzt noch viel Spoilern, aber das solltest du selber erlesen. Vieles wird später aufgeklärt. :)

Rowling ist einfach genial. Du musst die Bücher auch mehr als einmal lesen! Es gibt sehr viele Andeutungen und Hinweise, lange bevor der Leser irgendetwas damit anfangen kann! Deshalb lieben alle Rowling so. Es war fast alles mit Absicht und genauso geplant. So auch diese Szene.

Viel Spaß beim lesen und erfahren!

Arclight 02.07.2017, 16:56

Danke für den aufschlussreichen Kommentar!

0

Snape wollte nicht auch noch als Schwächling dastehen der von einem Mädchen verteidigt werden muss. Es war ihm natürlich äußerst peinlich, dass sie die Situation auch noch mitbekommen hat. Er wollte dann nicht von ihr getröstet werden. Daher hat er sie beleidigt. 

Arclight 01.07.2017, 23:03

Die Beleidigung ging aber zu weit.

Vielleicht war er aber so rasend vor Wut, dass ihm das Ausmaß der Beleidigung egal war.

Tja die Wut lässt sich nicht so leicht kontrollieren.

0
MaryLynn87 02.07.2017, 16:58
@Arclight

Natürlich ging es zu weit. Aber erstens war es ihm in der Situation etwas egal und zweitens wollte er sie auch von sich stoßen. Er konnte es nicht ertragen mit ihr befreundet zu sein - aber eben nur ein Freund und nicht DER Freund zu sein. 

0

Das war beabsichtigt. Snape hat Lily zwar immer geliebt aber in diesem Moment ist er ausgetickt. Er wurde vor seiner großen Liebe Gedemütigt und dann auch noch von der Person die auch etwas von Lily wollte und der o gut wie alles besaß was er auch wollte (tolle Familie, Annerkennung etc.)

Seine Wut war zwar wegen James entstanden, doch er hat sie an Lily aus gelassen und so zerbrach dann die Freundschaft :(

ThatLeaKID 26.07.2017, 15:55

Sorry hab die anderen Antworten nicht gesehen XD

0

Falscher Stolz? Vor seinem Schwarm möchte man nicht schwach erscheinen. Den Schwarm dann zu beleidigen ist jedoch eine schlechte Idee ;) Er war in dem Moment lediglich sehr wütend und gedemütigt.

Wahrscheinlich schämte sich Snape, dass er von Lily "gerettet" werden musste, da er ja schon als Kind ziemlich stolz war. Darauf hin war seine Beleidigung eine Kurzschluss Reaktion. Und Snape liebt Lily ja auch noch als sie schon tot ist, also hat die Autorin sich nicht anders überlegt, was auch nicht gut gewesen wäre.

Evtl wollte er sich nicht anmerken lassen, dass er eine “Schlammblüterin“ liebt.

Auch im Buch liebt er sie, er war in dem Moment nur sauer, die Wege wie J.K Rowling ihre Charaktere beschmückt sind unergründlich xD

Arclight 01.07.2017, 22:46

Hoffentlich war er bloss sauer, ist nämlich mein Lieblings-Charakter. Wenn er das ernst gemeint hat, dann ist er das ganz sicher nicht mehr.

0
nici1909 01.07.2017, 22:47
@Arclight

Tja Snape ist eine Persönlichkeit für sich selbst aber wenn du noch nicht alle Bücher gelesen hast wird er bald nichtmehr dein Lieblingscharakter sein

0

Was möchtest Du wissen?