Harry Potter, Horkrux - Tod durch Voldemort hätte diesen auch getötet?!

16 Antworten

voldemort wollte harry garnicht zu einem horkrux machen und wusste deshalb auch nicht davon. und es ist ja auch nur 1/7 von seiner seele, aber ein ganzer harry ;)

Voldemort wusste nicht genau, dass Harry ein Horkrux ist. Er wusste ja nur, dass er eine spezielle Verbindung zu Harry hatte. Ausserdem war ihm klar, dass er nicht von Harry Besitz ergreifen konnte, was ihm Dumbleodre in Harrys fünftem Schuljahr zeigte. Im Übrigen dachte Voldemort, er müsste Trelawneys Prophezeihung erfüllen, was nicht stimmte, er dachte also, dass er Harry zwingend töten musste, weil dieser sonst ihn selbst tötete. Wollte Voldemort Harry töten, musste er seinen eigenen Teil von Harrys Seele töten, da er Harry nur töten konnte, wenn er seinen Horkrux getötet hatte. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Glanna

Oha, du hast echt nichts zu tun :D aber zu deiner Frage: Da er davon ausgeht dass Harry der einzigste ist der ihn besiegen kann dürfte es ihn auch nicht stören wenn der teil fehlt... Außerdem ist es eigentlich ziemlich genial weil theoretisch voldemort so erst sterben kann wenn Harry tot ist auch wenn der Plan am ende nich so ganz aufgegangen ist...

Was möchtest Du wissen?