Harry Potter 2 Brutale Szenen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lediglich die DVD von „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ ist mit 13 Schnitten um 2:13 Minuten gekürzt worden. Es handelt sich um Szenen mit der Peitschenden Weide, dem Basilisk, den Riesenspinnen, dem mit Blut geschriebenen Schriftzug an der Wand und die Szene, in der Harry das Tagebuch mit dem Fangzahn durchbohrt. Die meisten Fans haben sich die DVD vom 2. Film deswegen legal aus der Schweiz oder aus Österreich bestellt, weil die dort ungeschnitten sind. Die in Deutschland erhältlichen Blu-rays sind ebenfalls ungeschnitten, aber ab 12 Jahren freigegeben.

Einen detaillierten Schnittbericht findet man hier:

http://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Fassung&ID=30635

Im Fernsehen wird übrigens weitaus mehr geschnitten. Auch die anderen Harry-Potter-Filme müssen regelmäßig Szenen lassen, deswegen schaut der Filmfreund kein Fernsehen. „Schnittmeister“ im negativen Sinne sind die privaten Sender, allen voran RTL und Pro7, die auf freiwilliger Basis deutlich mehr entfernen als die Öffentlich Rechtlichen. Schnittberichte zu Fernsehversionen gibt es ebenfalls auf o.g. Seite.

Gregmaster1000 08.03.2014, 23:43

Danke _ hast mir sehr geholfen :)

0
Gregmaster1000 08.03.2014, 23:43

Danke _ hast mir sehr geholfen :)

0

Brutalität ist relativ.

Was die sich da beim FSK gedacht haben, was brutal sein könnte, weis ich immer noch nicht.

Brutal ist jedoch, was die in den Filmen aus dem Büchern gemacht haben.

Du musst die Filme immer im fehrnsehen gucken weil sie diese Zehnen dort zeigen,habe es selbst gesehen :D

Was möchtest Du wissen?