Harry potter . lücke in der story?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hermine durfte den Zeitumkehrer nicht behalten und nur dafür nutzen, dass sie ihre Kurse belegen konnte (weil sie sich für mehr Fächer eingetragen hatte als alle anderen). Sie hatte sich auch dazu verpflichtet, ihn nach Beendigung des dritten Schuljahres wieder abzugeben (war ja Eigentum des Ministeriums).

Als Sirius starb, waren bereits alle Zeitumkehrer zerstört, deshalb war auch nix mehr zu machen.

The Cursed Child halte ich auch für ganz großen Mist.... einfach schrecklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sie den zeitumkehrer hatte war ja auch eine ausnahme wegen ihres unterrichts, dann könnte man auch fragen warum man nicht voldemort schon getötet hat als er noch harmlos war...

nachdem voldemort im letzten teil getötet wurde, wurden durch das ministerium alle zeitumkehrer zerstört...alle???? lies harry potter und das verwunschene kind ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KyleBroflovski
16.10.2016, 15:04

nein danke das buch soll mist sein

1

Man kann und sollte einfach nicht alles rückgängig machen.. Rolling wird schon einen Grund dafür haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KyleBroflovski
16.10.2016, 15:02

hättest du die gelegenheit in der zeit zurück zu reisen um hitler aufzuhalten , würdest du es tun? warscheinlich schon . also was soll das ganze ?

0
Kommentar von needhelp1212
16.10.2016, 15:32

Wer weiß ob es mich dann gäbe..

0

Was möchtest Du wissen?