HArnwegsinfekt: Kein Brenner mehr, aber nun Kreuzschmerzen! Warum?

3 Antworten

Ich würde lieber zum Arzt gehen, ein Harnwegsinfekt ist, wenn er nicht richtig ausgeheilt ist, tückisch.Grade jetzt im Sommer geht's´schnell und ruck zuck hat man eine Blasenentzündung. Ist gut möglich dass deine Rückenschmerzen davon kommen, daher lass es abklären.Gute Besserung.

Aber kann man denn eine Blasenentzündung ohne Brennen beim Wasserlassen haben? Und wo und wie spürt man "Blasenschmerzen"? Kann man die irgendwie von normalen Kreuzschemrzen unterscheiden? Ich habe das alles gegoogelt, aber so richtig schlau bin ich auch nicht draus geworden...

0
@Cleverle1

Kann nur von mir aus gehen, ich habe keine Brennen beim Wasserlassen und trotzdem im Sommer (leider) oft einen Harnwegsinfekt. Bei mir ist das eher so ein Druck, als ob ich laufend müsste. Sind keine Schmerzen aber wie gesagt so ein komisches Druckgefühl. Die Kreuzschmerzen können-müssen aber nicht- davon kommen. Eine Nierenbeckenentzündung ist am Anfang glaube ich auch nicht so schmerzhaft, eher so ziehend. Hast du Blut im Urin?

0
@sonnymurmel

Ich muss nicht mehr ständig auf die Toilette und Blut im Urin habe ich auch nicht. Die Farbe des Urins ist meiner Meinung nach wieder relativ normal (war vorher so gelb-grün und nun eher wieder gelb).

0
@Cleverle1

Auf jeden Fall wichtig ist: Viel - ganz viel trinken (mind. drei Liter) und wie gesagt ich würde kurz zum Arzt gehen, den Urinbecher abgeben, dann bist du auf der sicheren Seite.

0

Ja, nach meiner Blasenentzündung hatte ich auch solche ähnlichen Schmerzen. Hast du denn kein Antibiotika genommen?

Nee. Wollte eigentlich heute zum Arzt gehen, aber da ich kein Brennen beim Wasserlassen mehr habe (habe seit Samstag so ein pflanzliches Mittel genommen), nicht mehr ständig auf Toilette muss und auch kein Blut im Urin habe, dachte ich eigentlich dass es sich "von alleine" erledigt hat. Nur die KReuzschmerzen beunruhigen mich nun - deshalb die Frage ob man auch ohne Brennen beim wasserlassen, ständigen Harndrang usw. eine Blasen- oder Nierenbeckenentzündung haben könnte.

0
@Cleverle1

Geh auf jeden Fall zum Arzt! Bei mir war auch kein sichtbares Blut mehr im Urin und es hat nicht mehr gebrannt, aber nachdem der Arzt mein Urin untersucht hat, waren darin noch rote Blutkörperchen vorhanden. Ich sollte abwarten und eine Woche später nochmal kommen. Am Wochenende darauf lag ich im Krankenhaus und hab Infusionen bekommen, da es dann doch wieder schlimmer wurde.

0

Hallo,

verschleppte Harnwegsinfekte machen sich auch noch auf andere Weise bemerkbar. Hast du evtl. Fieber, Blut im Urin oder hat er sich irgendwie verfärbt und riecht anders als sonst?

Nicht jeder Harnwegsinfekt muss sofort vom Arzt behandelt werden, in deinem Fall würde ich aber einen Arzt aufsuchen weil du schon unter mindestens einen möglichen Hinweis auf eine Komplikation (die Rückenschmerzen können, müssen aber nicht vom Infekt kommen) leidest.

Gute Besserung

Kein Fieber, kein Blut im Urin, der Urin sieht meiner Meindung nach wieder "normal" aus.

Werde heute vielleicht wirklich mal lieber zum Arzt gehen und das checken lassen. Kann ja nicht schaden - dann bin ich zumidnest beruhigt.

0

OK, Nachtrag:

Nach den anderen Kommentaren zu urteilen ist der Infekt im unteren Harntrakt abgeheilt. Infekte der oberen Harnleiter und der Niere können sich als Kreuzschmerzen manifestieren, die Nieren liegen im Bereich des Übergangs der Brustwribelsäule zur Lendenwirbelsäule, die Schmerzen strahlen dann in den unteren Rücken aus. Sie können auch ein Hinweis auf Nierengrieß oder Nierensteine sein (eine akute Nieren- oder Harnwegskolik hast du aber nicht, wenn du eine hättest könntest du vor Schmerzen nicht mehr schreiben).

0

Schwangerschaftsanzeichen, wie war es bei euch?

Hallo ihr lieben meine Symptome sind,

-Brustschmerzen, -Unterleibschmerzen, -Extrem Schlechte Laune, -Plötzlich keine Lust auf GV, -Hell Gelblicher Ausfluss (kein brennen & jucken), -Bläuliche/Rote Schamlippen, -Kreuzschmerzen, -Blähbauch, -häufiges Wasserlassen 

Wie sah das bei euch aus? Ich kann am 07.11. erst einen Urintest machen & einen Frauenarzttermin habe ich auch erst in 2 Wochen bekommen :(

Ich danke euch im Voraus für eure Antworten! :)

...zur Frage

Ich habe seit 3-5 Monaten schmerzen und brennen beim Wasserlassen?

Desweiteren muss ich oft auf die Toilettte und habe im Internet gelesen es sei ein Harnwegsinfekt! (SEIT 5 MONATEN) ! ICH HABE SO ANGST, DAS MEINE NIEREN KAPUTT SIND, ODER MEINE HODEN KEIN SPERMA MEHR PRODUZIEREN... Ich bin erst 13

...zur Frage

schon das zweite Mal blutige Blasenentzündung innerhalb von einem Monat?

Hallo.

ich hatte vor ein paar Wochen eine Blasenentzündung und ziemlich viel Blut im Urin (teilweise tiefrot, dass es aussah als wäre es nur hellrotes Blut, telweise optisch garnicht zu sehen, manchmal auch nur leicht rosa gefärbt durchs Blut. Das hat dann auch über den Tag immer mal wieder gewechselt). War dann beim Arzt, habe Antibiotika bekommen, welches ich 5 Tage lang nehmen sollte und nach zwei Tagen war alles weg.

Jetzt komme ich grade nach Hause, und habe plötzlich wieder Brennen beim Wasserlassen und Blut im Urin. Kann das denn sein, dass ich mir das wieder zugezogen habe? Oder ist das eher unwahrscheinlich? Ich habe noch Antibiotikum hier, da ich das letzte ja nur 5 Tage nehmen sollte. Ich habe leider keine Zeit zum Arzt zu gehen, da ich jeden Tag eine Klausur schreibe und auch noch zum Orthopäden muss.

Wollte nur mal wissen, ob ich mir jetzt Sorgen machen muss, oder ob es trotzdem nur wieder ein harmloser Harnwegsinfekt sein kann.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Oftes Brennen beim Geschlechtsverkehr, was kann das sein? benötige dringend Rat!?

Hallo ihr Lieben, Ich hatte vor 1nem Monat eine pilzinfektion meiner Vagina, ich hatte die Behandlung gegen den Pilz 6 tage lang durschgezogen, danach wahr es für ca 1 Woche gut, nach dieser Woche hatte ich eine Nierenentzündung bei der ich das Antibiotikum Ciproflocxacin 500mg 7 Tage lang eine Morgens eine Abends einnehmen musste..! Danach hatte ich wieder dieses ekelhafte brennen und somit eine Superinfektion mit Pilzen wie es in der Packungsbeilage meines Antibiotikums drinnen stand.. Ich machte eine Behandlung über 4 tage danach wahr sie wieder weg ! Jetzt ist mein Urin dunkler riecht manchmal sehr unangenehm und ist etwas dunkler dies ist nur Manchmal der fall, ich ging von einer Blasenentzündung aus und somit nehme ich jez die Cystinol akut seit gestern Abend, Heute hatte ich kein Brennen oder schmerzen mehr beim geschlechtsverkehr, aber es beunruhigt mich trozdem sollte ich trzdm mal eine 3 Tägige Pilzbehandlung durschführen und die Cystinol akut diese 7 tage nehmen?? Ich hab auch das gefühl das ich seit dieser ersteb Pilzinfektion nicht mehr richtig feucht werde, und das meine Flora evtl nicht ganz okee ist ? Was soll ich tun wie gesagt die Cystinol die 7 tagen weiter nehmen eine 3 tägige pilzbehandlung und dann vllt noch diese Vagiflor (scheidenfloraaufbaudendeszäpchen) nehmen? Und ist es normal das man bei dieses Cystinol magenschmerzen bekommen kann? Benötige dirngend hilfe Hoffe auf eine Baldmögliche aw Eure Skateprincess-**

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?