Harnsäurewert stark erhöht. Ursachen? Maßnahmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo edgarwallace,

ich würde zuerst mal Ruhe bewahren. Hohe Harnsäurewerte und Gicht sind heutezutage gut beherrschbar und sollten Dich in Deinem Leben nicht erheblich beeinträchtigen.

Wenn Dein Harnsäurewert 6fach überhöht wäre, ginge es Dir wahrscheinlich ziemlich schlecht. Ich tippe eher darauf, dass hier ein Missverständnis vorliegt. Lass Dir den Harnsäurewert doch mal nennen.

Und dann informiere Dich erst mal über das Thema Gicht. Damit Du weißt womit Du es zu tun hast, was Du tun und lassen solltest. Nimm das Medikament weiter. Die beschriebenen Probleme wie Spannungsgefühle und Unruhe etc. haben damit allerdings wahrscheinlich nichts zu tun. Ebenso hat Stress mit dem Harnsäurewert nichts zu tun.

Zum Thema Gicht, Harnsäurewerte und Medikamente lies mal hier: http://gichtinfo.de Und glaub nicht alles was im Internet zu lesen ist. Auch auch nicht alles was hier geschrieben wird:

  • Allopurinol schädigt die Nieren nicht. Unbehandelt hohe Harnsäurewerte schaden den Nieren!
  • Harnsäure kann man nicht in der Sauna rausschwitzen.
  • Bei Gicht geht ein niedriger Harnsäurewert vor dem Leben ohne Tabletten.

Mach Dich schlau. Aber bitte aus seriösen Quellen.

Viele Grüße Placeboforte

Eigentlich müsste dein Arzt ein Broschüre für dich bereitliegen haben, in der aufgelistet ist, welche Speisen den Harnsäurewert nach oben treiben. Innereien z.B. sollte man da grundsätzlich meiden. Auch rotes Fleisch ist nicht zu empfehlen.

Eigentlich kann das nur von massiv zuviel Purin im Essen (v.a. tierisches Eiweiß, besonders Innereien/Haut) oder ungenügender Nierenfunktion kommen.

Bei 6fach(!) erhöhten Werten (trotz bewusster Ernährung) würde ich da aber eher auf die Nieren schielen...

Also zu fett essen wir definitiv nicht. Bei ca. 1,89m - 72 kg ist auch nicht dick ;-) Bei den Nieren sind lt. Ultraschall aber auch keine Ablagerungen zu erkennen. Wohl eher Arthrose / Gicht.

Allerdings muss man den Wert ja runterkriegen können, ohne auf Dauer nur Tabletten zu nehmen, welche dann acuh noch di Nieren schädigen. Und richtig runter geht der Wert trotz den Tabletten ja auch nicht.

0

Gicht ist in Volkmund Vollstandkrankheit genannt.Strenge Diät,enthlsamkeit von Alkohol und Genussmittel,Sport frische Luft sollen da viel auswirken.

Ja, das habe ich gelesen. Allerdings wurde die Ernährung schon angepasst + täglich gehen wir sowieso wegen dem Hund spazieren. Trotzdem und + Medikamente hat sich an den Werten nicht wirklich etwas geändert. Und Allobeta halte ich auch nicht für das Non+ultra, zumal das mit der Zeit auf die Nieren gehen kann.

0

Was möchtest Du wissen?